mz_logo

Gemeinden
Mittwoch, 23. Mai 2018 25° 3

Polizeibericht

59 km/h zu schnell auf der B85 unterwegs

Auf der B85 bei Cham blitzte die Polizei einen besonders rasanten Fahrer. Er muss nun für vier Wochen den Schein abgeben.

2358 Fahrzeuge wurden von der Polizei gemessen. Fünf Fahrer erwartet ein Fahrverbot, wobei der Schnellste bei erlaubten 100 gleich 159 km/h fuhr. Foto: dpa

Cham.Seit dem 1. Juli führt die Polizei verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch. Geblitzt wurde auch auf der B 85 bei Cham bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. 2358 Fahrzeuge wurden gemessen. Fünf Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Fahrverbot. Der Schnellste war mit 159 km/h unterwegs. Er muss mit 240 Euro Strafe, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht