MyMz
Anzeige

Backen

Die MZ-Küchenschätze im süßen Advent

In einer MZ-Broschüre gibt es 60 Plätzchen-Rezepte von Menschen aus unserer Region – etwa von Klaus Brückl aus Cham.

„Süßer Advent“ – Die MZ präsentiert in dieser Broschüre 60 Plätzchen-Rezepte von Lesern aus der Region.
„Süßer Advent“ – Die MZ präsentiert in dieser Broschüre 60 Plätzchen-Rezepte von Lesern aus der Region.

Cham.Überall in Ostbayerns Küchen wird fleißig gebacken. Bereits im September haben sich über 200 MZ-Leser an den Ofen gestellt, um für die dritte Ausgabe von „Meine Küchenschätze“ ihr Lieblingsgebäck vorzubereiten. Jetzt ist das Heft „Süßer Advent“ aus dem MZ-Medienhaus mit 60 Rezepten erhältlich.

Insgesamt 58 Frauen und zwei Männer haben es mit ihrem Lieblingsgebäck in das Heft geschafft. Neben den 60 Leserrezepten finden sich im Heft auch drei Profi-Rezepte, unter anderem von Klaus Brückl, dem Chef der Küchenwelt Brückl in Cham. Die neueste Ausgabe von „Meine Küchenschätze“ ist an 40 Verkaufsstellen sowie unter www.mittelbayerische.de/kuechenschaetze erhältlich. Das Heft kostet 4,90 Euro (Abonnenten: 3,90 Euro)

Teegebäck – Der Chamer Möbelhaus-Chef Klaus Brückl hat dieses Profi-Rezept zum MZ-Heft „Süßer Advent“ beigesteuert.
Teegebäck – Der Chamer Möbelhaus-Chef Klaus Brückl hat dieses Profi-Rezept zum MZ-Heft „Süßer Advent“ beigesteuert.

Klaus Brückl stellt als „Profi-Rezept“ ein „Teegebäck“ vor und schreibt dazu: „Dieses klassische Teegebäck mit fruchtiger Erdbeermarmelade, gebacken von Frau Margarete Seidl, ist einfach ein Genuss, und ich esse es am liebsten.“ Hier das Rezept: Zutaten: 500 g Mehl, 6 g Backpulver, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 2 Eier, 250 g Butter oder Margarine; zur Verzierung: Marmelade, Puderzucker. Zubereitung: Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett sieben. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter (in Flöckchen) zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, ihn zu einer Kugel formen und in Folie kühl stellen.

Den Backofen vorheizen. Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Plätzchen ausstechen, bei der Hälfte in der Mitte ein kleines Loch ausstechen. Plätzchen auf Bleche mit Backpapier legen und ca. 12 bis 15 Min. goldgelb backen. Gelee oder Marmelade erwärmen, ganz Plätzchen damit bestreichen, gelochte Plätzchen aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht