MyMz
Anzeige

Es gibt Liköre und Pralinen

An Heiligabend geht Gaby Reittinger aus Cham auf Geschenke-Tour. Sie fährt von Haus zu Haus und gibt Präsente ab.
Von Felicitas Grassl

Die selbst gebrauten Liköre verschenkt Gaby Reittinger.
Die selbst gebrauten Liköre verschenkt Gaby Reittinger. Foto: Reittinger

Cham.Gaby Reittinger ist in der Adventszeit auf dem ein oder anderen Christkindlmarkt anzutreffen. Zuhause dekoriert sie in der vorweihnachtlichen Zeit ihre Wohnung, beispielsweise mit einem kleinen Tannenbaum oder einem Türkranz – natürlich alles handgemacht.

Gaby Reittinger bastelt gerne Kleinigkeiten für ihre Freundinnen. Vor allem macht sie in der Weihnachtszeit Liköre und verschenkt diese zusammen mit selbst gemachten Pralinen und Plätzchen an ihre Freundinnen. „Mein Mann und ich machen an Heiligabend eine Geschenketour“, erzählt Gaby Reittinger. Sie fahren von Haus zu Haus und stellen die kleinen Präsente vor den Türen der Freundinnen ab. „Ich bin dann immer gespannt auf die vielen Nachrichten, die ich bekomme“, sagt sie.

Eine Freundin hat sie auf diese Idee gebracht. „Vor ungefähr vier bis fünf Jahren hat das angefangen“, erinnert sich Gaby Reittinger. Ihre Freundin warf ihr kleine Aufmerksamkeiten in den Briefkasten: Karten, Mini-Adventskalender oder Nikoläuse. An Weihnachten gibt es früh Bescherung, denn die Eltern und Schwiegereltern müssen im Laufe des Tages noch abgeklappert werden. Große Geschenke gibt es seltener: „Ich verschenke lieber Zeit.“ Entweder bummelt Gaby Reittinger mit ihrer Mutter durch die Stadt oder gibt ihrem Vater Musikstunden.

Alle Teile unseres Adventskalenders finden Sie hier.

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Weitere Meldungen aus Cham finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht