MyMz
Anzeige

Sport

Kooperation von Kiga und Sportverein

Der Kindergarten St. Elisabeth in Cham erhielt ein Zertifikat für das BAERchen-Projekt zur Sportförderung.

Die BSJ überreichte das Zertifikat im Kindergarten St. Elisabeth.
Die BSJ überreichte das Zertifikat im Kindergarten St. Elisabeth. Foto: ckl

Cham.„Theo, Theo, ist fit wie ein Turnschuh und alle machen mit“ sangen drei Gruppen der drei- bis sechsjährigen Kinder lautstark im Hof des Kindergartens St. Elisabeth in Cham unter Anleitung von Alexandra Ebert, lizenzierte Übungsleiterin für Sport im Elementarbereich. Zuhörer waren Christine Gabriel, Präsidentin des ASV Cham, Johannes Ederer, Leiter der Kinder-Sportschule (KISS) sowie Herbert Weiß, Ehrenvorsitzender der Bayerischen Sportjugend (BSJ) im BLSV-Bezirk Oberpfalz nebst Ehefrau Martina Weiß, Beisitzerin im BSJ-Vorstand und zuständig für Kooperationen.

Anlass war die Überreichung des Zertifikates für die Kooperation des ASV Cham mit dem Kindergarten St. Elisabeth von Seiten der Bayerischen Sportjugend.

Erfahrung mit Kooperationen

Für den ASV war dies nach den Kindergärten St. Josef in Cham und St. Martin in Waffenbrunn bereits die dritte Kooperation – für den Kindergarten St. Elisabeth dagegen die erste. „Die bayerische Sportjugend im BLSV fördert mit Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kindergärten den Elementarbereich“, sagte Martina Weiß zum Abschluss dieses Projektes. Mit dem BAERchen-Konzept engagiere sich die BSJ für Bewegungsförderung und gesunde Ernährung. Das Projekt lief von Januar bis Juli 2016. Dabei hielt Alexandra Ebert die wöchentlichen Turnstunden direkt im Kindergarten ab.

Finanzielle Unterstützung

„500 Euro gibt es jeweils für Erst-Kooperationen“, sagte Martina Weiß. Das Projekt wird von der Betriebskrankenkasse Landesverband Bayern gesponsert. Der Kindergarten habe bereits eine Weichbodenmatte angeschafft und werde den Zuschuss für diesen verwenden, sagte Mühlbauer, die gemeinsam mit Christine Gabriel noch eine Urkunde entgegennahm. Auch freute sie sich über eine Starter-Box, die jede Erst-Kooperation erhält.

Johannes Ederer sprach die Hoffnung aus, dass die Verbindung nachhaltig sei und im nächsten Jahr verlängert würde. Als Maskottchen wurde das sogenannte BAERchen von Herbert Weiß überreicht. (ckl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht