MyMz
Anzeige

Mit dem Motorrad nach Bozen

Das Ziel der Motorradwallfahrt ehemaliger Maristen-Schüler aus Cham war das Benediktinerkloster Muri-Gries in Bozen.

Die Teilnehmer der diesjährigen Motorradwallfahrt
Die Teilnehmer der diesjährigen Motorradwallfahrt Foto: cmd

Cham.Das Ziel der Motorradwallfahrt ehemaliger Maristen-Schüler war das Benediktinerkloster Muri-Gries in Bozen. Die Wallfahrer starteten am Studienheim der Maristen mit einem Segensgebet des Organisators, Religionslehrer Hans Staudner. Am Penser trafen sie sich mit Pater Otto Grillmeier, einem Oberpfälzer, der in das Südtiroler Kloster eingetreten war. Pater Otto ist passionierter Motorradfahrer, der in der Bozener Gegend als „Motorradpater“ bekannt ist. Er führte die Gruppe über verschlungene Wege, die aufgrund ihrer Enge und Abschüssigkeit manchem Biker den Schweiß auf die Stirn trieb. Nach dem Zimmerbezug übernahm Pater Otto die Klosterführung.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

#### ############## ######## ############ ### ##### #### #### ####### #### ### #### ### ### ##### ### ##################. ### ########### ############ ###### ### ########## ### ##### #### ### ##### ############# #############. (###)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht