MyMz
Anzeige

P-Seminar hilft jungen Flüchtlingen

Schüler des Fraunhofer-Gymnasiums aus Cham und Flüchtlinge lernen zusammen Deutsch, machen Sport und kochen.

Bei einer Stadtführung: Alle Beteiligten haben dem Regenwetter getrotzt und ein Eis verspeist.
Bei einer Stadtführung: Alle Beteiligten haben dem Regenwetter getrotzt und ein Eis verspeist. Foto: Schule

Cham.Das P-Seminar „Eine Welt“ des Fraunhofer-Gymnasiums erhält jeden Dienstag Besuch von einer Schülergruppe der 10. Klasse der Werner-von-Siemens Berufsschule. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Rotary-Clubs Cham, der die Idee zu dieser Zusammenarbeit hatte.

Es geht darum, minderjährige Schutzbefohlene auf ihrem Weg bei uns zu begleiten und ihnen Hilfestellung zu geben. Die 25 Jugendlichen treffen sich wöchentlich, um zusammen Deutsch zu lernen, Sport und Musik zu machen, zu kochen oder zu backen.

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: https://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht