MyMz
Anzeige

Traumhochzeit

Prinzessin Katrin heiratet Schützen

Die ehemalige Chamer Faschingsprinzessin hat sich mit Michael Eisenreich einen treffsicheren Mann gefunden, der sie jetzt zum Trau-Altar geführt hat.
Von Claudia Peinelt

Cham. Ein Schmunzeln ging durch die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Chammünster, als Kaplan Franz Pfeffer mit seiner Hochzeitspredigt begann. „Is des a Kreiz mit da Ehe!“, erzählt der Kaplan: „Vor kurzem hat das zu mir ein älterer, verheirateter Mann gesagt – mit einem leichten Lächeln im Gesicht und mit einem Zwinkern hinüber zu seiner Frau.“

Der Prediger zeigte den Hochzeitsgästen ein Handschmeichlerkreuz und erklärte, dass die Ehe wie ein Kreuz sei. Denn bei einem Kreuz kommen zwei Balken zusammen und bilden etwas Neues. Längs- und Querbalken treffen aufeinander und ergeben ein Kreuz. In der Ehe ist es genauso. Zwei Menschen kommen zusammen, verlassen ihre bisherigen Familien, binden sich aneinander und bilden etwas Neues.

Eine Ehe hat schöne Zeiten, fröhliche Stunden, tolle Ereignisse und Erlebnisse. Aber eben nicht nur. Es gibt in einer Ehe auch noch die zweite Seite. „Gemeinsam werdet ihr auch böse Tage meistern müssen“, sagte der Kaplan an Katrin und Michael gewandt: „Probleme, Sorgen, Krankheit, Verluste, Streit und Schwierigkeiten werden Euch nicht verschonen. Manchmal wird’s bei Euch so sein, als müsstet Ihr ein schweres Kreuz tragen. Das Schöne dabei ist: Ich müsst es nicht allein tragen.“ Der Chor Veritas gestaltete den Hochzeitsgottesdienst musikalisch mit.

Vor sechs Jahren haben sich die 26-jährge Katrin Eisenreich aus Brunn und der 30-jährige Michael Hecht aus Willmering in der Disko „Easy“ kennengelernt. Katrin bediente dort und wie sie sagt, war es Liebe auf den ersten Blick. Schon 2011 heirateten beide standesamtlich im Wasserschloss in Loifling. Im Jahre 2012 kauften sie sich ein Eigenheim in Haidhäuser, wo sie zusammen wohnen.

Katrin war in der Faschingssession 2007/2008 Prinzessin bei der Chamer Faschingsgesellschaft. Ihr damaliger Prinz Stefan I., Präsident Günther Engl und eine Abordnung der Garden wünschten dem frischvermählten Paar alles erdenklich Gute für die Zukunft. Ein lautstarkes Chamer Juhee klang durch Chammünster.

Heute sind beide aktiv bei den Edelweißschützen Radling. Michael ist Schießleiter und Katrin Jugendleiterin. Schützenliesl war sie im Jahr 2013/2014. Der Schützenverein gratulierte den beiden Mitgliedern zur Hochzeit.

Nach dem feierlichen Hochzeitsgottesdienst wurde das Ehepaar Eisenreich noch überrascht. Auf dem Weg nach Hötzing, wo die weltliche Feier stattfand, hielt das Brautauto auf dem elterlichen Hof der Braut in Brunn. Dort wartete der Brautvater Max-Josef Eisenreich zusammen mit Benno Schinabeck und einer schön geschmückten Hochzeitskutsche und zwei Friesenpferden.

Total überrascht wechselte das Brautpaar vom Hochzeitsauto in die Hochzeitskutsche. Begleitet von einem langen Autokorso ging es dann zur weltlichen Feiern auf das Gut Hötzing. Dort sorgte das Original Bayerwald Quintett mit Hochzeitslader Thomas Klein für zünftige Stimmung.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht