MyMz
Anzeige

Steht die Krippe, naht das Fest

In unserem Adventskalender verrät Andreas Bortar, warum seine Krippe schon aufgebaut ist — und dass er Hansi Hinterseer hört.
Von Felicitas Graßl

Die Krippe steht pünktlich zum ersten Advent.
Die Krippe steht pünktlich zum ersten Advent. Foto: Bortar

Cham.Bereits Ende November hat Andreas Bortar seine Krippe zuhause aufgebaut, nicht erst kurz vor Heiligabend. „Ich will ja was von der Krippe haben“, sagt er. Mit seiner Ehefrau Ramona trinkt er in der Adventszeit gerne mal eine Tasse Glühwein. Die Kisten mit dem Weihnachtsschmuck werden aus dem Keller geholt – und dann wird fleißig dekoriert. Eine Lichterkette wird hinter der Krippe verlegt, um sie in ein schönes Licht zu rücken. Der Rest der Wohnung wird auch geschmückt, nur ganz dezent.

„Wir haben viel Deko aus Holz“, sagt der Geschäftsleiter von REWE in Cham. Auch das Plätzchenbacken gehört zu seinen Weihnachtsvorbereitungen: „Die Linzer sind meine Lieblingsplätzchen.“ Diese zu backen dauert rund vier Stunden. Damit sind sie etwas aufwendiger als andere Plätzchen, dafür aber auch besonders lecker. „Dafür machen wir nur so drei bis vier Sorten“, sagt er. An Heiligabend besucht Bortar am Nachmittag die Christmette. „Wir gehen in eine kleine Kapelle, nicht in eine große Kirche“, erzählt er. Danach gibt es daheim ganz traditionell Bratwürste mit Kraut. Gegessen wird zusammen mit den Schwiegereltern. Danach geht es zu den eigenen Eltern und Großeltern.

„Da wird es Mitternacht bis ich wieder zuhause bin“, sagt er. Den Christbaum stellt Bortar ein bis zwei Tage vor Weihnachten auf. Daran hängt er schon einmal die Lichterkette: „Damit sie sich ein bisschen aushängt.“ Am Heiligabend wird der Baum fertig geschmückt. Das Besondere an Weihnachten ist für Bortar, dass er mit seiner Familie zusammenkommt: „Weihnachten ist eine ruhige Zeit.“ Gut entspannen kann er zu weihnachtlicher Musik. Traditionelle Musik findet er gut: „Ich höre mir wirklich gerne die Weihnachtslieder von Hansi Hinterseer an“, erzählt er. Da kann er gut entspannen – und sich innerlich auf Weihnachten vorbereiten.

Alle Teile unseres Adventskalenders finden Sie hier.

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Weitere Meldungen aus Cham finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht