MyMz
Anzeige

Polizei

Unfall auf B 22 legt Berufsverkehr lahm

Eine 18-jährige Punto-Fahrerin schob beim Knoten Cham-Mitte drei Autos ineinander. Zuvor hatte ein Pick-Pp Ladung verloren.
Von Bernhard Völkl und Johannes Schiedermeier

Am Freitagmorgen krachte es beim Knoten Cham-Mitte.
Am Freitagmorgen krachte es beim Knoten Cham-Mitte. Foto: Schiedermeier

Cham.Die Straßen in und um Cham waren dicht am Freitagmorgen. Kurz vor 7 Uhr krachte es auf der B 22 beim Knoten Cham-Mitte kurz vor der Abfahrt zur B 20. Laut Aussage der Polizei kam es aufgrund verlorener Ladung zu einem Auffahrunfall, an dem mindestens vier Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 30-Jähriger war mit einem Firmenfahrzeug auf der B 20 in Richtung Willmering unterwegs. Zwischen Cham-Mitte und Cham-Ost, kurz vor der Einfädelspur aus Richtung Furth im Wald, fielen von der Ladefläche des Pick-Ups mehrere nicht ausreichend gesicherte Plastikkisten auf die Fahrbahn.

Drei nachfolgende Fahrzeuge konnten vor dem Hindernis noch rechtzeitig abbremsen und anhalten. Die nachfolgende 18-jährige Fahrerin eines Fiat Punto bemerkte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den davor wartenden BMW auf, der von einem 54-Jährigen gelenkt wurde. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der BMW auf einen davorstehenden Mazda und dieser wiederum auf einen Seat geschoben. Dabei wurden die Fiat-Fahrerin, der 34-jährige Mazda-Fahrer und die 36-jährige Seat-Fahrerin leicht verletzt. Der 54-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Die Aufräumungsarbeiten und die Bergung der beschädigten Fahrzeuge zogen sich über mehr als eine Stunde hin.
Die Aufräumungsarbeiten und die Bergung der beschädigten Fahrzeuge zogen sich über mehr als eine Stunde hin. Foto: Schiedermeier

Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Cham eingeliefert. An den vier Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 15 500 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße total gesperrt werden. Die FFW Cham leistete technische Hilfe und leitete den Verkehr aus. Aufgrund der Vollsperrung, die bis gegen 8.15 Uhr dauerte, kam es zu Behinderungen rund um Cham und in der Innenstadt.

Hier lesen Sie weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Cham.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: https://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht