MyMz
Anzeige

Gemeinde

Bunter Festzug beeindruckt in Chamerau

Zahlreiche Gruppen nahmen am Jubiläums-Festzug 1000 Jahre Chamerau teil. Hunderte Besucher säumten die geschmückten Straßen.

Ein Hingucker, der Pferdewagen mit dem Chamerauer Wappen. Foto: Hermann Schropp
Ein Hingucker, der Pferdewagen mit dem Chamerauer Wappen. Foto: Hermann Schropp

Chamerau.Beeindruckend schlängelte sich der Festzug am Sonntagnachmittag durch den Gemeindeflecken von Chamerau. Die üppig mit blau-weißen Fähnchen und Fahnen geschmückte Chamer Straße und weitere Ortstraßen boten die Kulisse für die 39 Vereine, Gruppierungen teils als Fußvolk, teils mit Pferden und Traktoren. Diese waren wie seit Jahrzehnten beim traditionellen Inselfest der Gemeinde gesäumt von mehreren hundert Besuchern, die bei herrlichem Sommerwetter das farbenfrohe Spektakel begeistert verfolgten.

Die einzelnen Vereine, Musikkapellen und Gruppierungen, teils mit Festwägen oder als „Fußvolk“, zeigten sich unter dem Motto „Chamerauer Vereine stellen sich vor“. Dies waren: Kapelle Kerscher, Bürgermeister und Ehrengäste, Pferdekutsche mit dem Chamerauer Wappen, Kindergarten, Schule, Trachtenverein Chamerau, Mutter-Kind-Gruppe, Landjugend, Spielmannszug der FFW Bad Kötzting, FFW Lederdorn, FFW Chamerau, FFW Staning, Eichenlaubschützen Staning, Schützenverein Chamerau, OGV Chamerau, Angelfreunde Chamerau, Männergesangsverein Chamerau, Kapelle Ränkam, Pfarrgemeinderat, Frauenbund, FC Chamerau Hauptverein, FC Fußballabteilung, Tischtennisabteilung, Eisstockabteilung, Skiabteilung, Badmintonabteilung, Damengymnastik, Kapelle Weißblau Königstreu, Sternfreunde Rossberg, 60er Freunde Lederdorn, FC Lederdorn, KuRK Chamerau, Vierspänner der Brauerei Aldersbach, KuRK Lederdorn, Feuerwehrauto LF 8 Chamerau und das Alte Feuerwehrauto von Josef Lex.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht