MyMz
Anzeige

Lederdorn ist für Autofahrer wieder frei

Ab Mittwochabend ist die Hauptverbindung zwischen Bad Kötzting und Cham wieder frei. Rund zwei Monate dauerte die Sperrung.

Im kommenden Jahr soll die Ortsumgehung Lederdorn dann komplett fertig sein. Foto Josef Kerscher:
Im kommenden Jahr soll die Ortsumgehung Lederdorn dann komplett fertig sein. Foto Josef Kerscher:

Chamerau.Fast zwei Monate mussten sich die Autofahrer zwischen Bad Kötzting und Cham gedulden. Auf der Hauptverbindung ging für den Bau der Ortsumgehung nichts mehr. Wie das Staatliche Bauamt nun mitteilt, ist die Zeit der Umleitungen nun vorerst vorbei: Die Arbeiten an der Anschlussstelle Lederdorn-Ost seien planmäßig abgeschlossen. Die Vollsperrung werde ab Mittwochabend aufgehoben. Der Verkehr in Richtung Bad Kötzting könne dann wieder ungehindert rollen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht