MyMz
Anzeige

Furth im Wald

Besucher zeigten ihre Verbundenheit mit der Further Feuerwehr

Mit dem vielbeachteten Atemschutzwettbewerb am Sonntag (wir berichteten) umfasste das traditionelle Hallenfest der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Furth im Wald heuer zwei Tage.

Furth im Wald.Durch eine großartige Resonanz an beiden Tagen zeigten sowohl die Bürger als auch die mit der Further Feuerwehr verbundenen Feuerwehren des Landkreises ihre Wertschätzung für das hier – fast ausschließlich ehrenamtlich – geleistete Engagement. Neben Bürgermeister Sandro Bauer gaben sich auch fast alle Stadträte am Montag ein Stelldichein in der zum „Festzelt“ umfunktionierten großen Fahrzeughalle. Die Metzgermeister Stefan Altmann und „Feuerwehrmetzger“ Thomas Hastreiter sorgten mit der Kesselfleisch- bzw. Grillstation für das leibliche Wohl der Besucher. Fotos: Johann Gruber

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht