MyMz
Anzeige

Ehrung

Waldesruhschützen beenden Saison

Manfred Dietl spendet zu seinem 60. Geburtstag Pokale.

Die Sieger des Wettbewerbs zusammen mit Manfred Dietl, der die Pokale gespendet hatte Foto: Doris Gschwendtner
Die Sieger des Wettbewerbs zusammen mit Manfred Dietl, der die Pokale gespendet hatte Foto: Doris Gschwendtner

Furth im Wald.Am vergangenen Samstag trafen sich die Waldesruhschützen Ränkam zum Saisonabschluss und Geburtstagsschießen ihres langjährigen Mitglieds Manfred Dietl. Die vor dem Schießen geplante traditionelle Maiandacht musste leider auf Grund des schlechten Wetters abgesagt werden.

So traf man sich gleich zum Schießwettbewerb, bei dem Schützenmeister Josef Gschwendtner den Jubilar und 27 Schützen begrüßen durfte. Bei der Preisverleihung bedankte sich Schützenmeister Josef Gschwendtner bei Manfred Dietl für die gespendeten Preise und lobte gleichermaßen die gute Beteiligung.

Als Dankeschön für die langjährige Unterstützung des Vereins überreichten die Schützen dem Jubilar Manfred Dietl noch den WaldesruhschützenKrug. Ausgeschossen wurden sechs schöne Pokale für Damen, Herren, Aufgelegtschützen, Jugend, Schüler und Lichtgewehrschützen. Für die jüngeren Schützen gab es zudem noch Süßigkeiten.

Folgende Platzierungen wurden erreicht: Bei den Herren siegte Simon Amberger mit einem 37,3 Teiler vor Reinhold Amberger mit einem 59,7 Teiler und Lukas Lemberger mit einem 100,5 Teiler. Bei den Damen holte Karin Ruhland mit einem 61,3 Teiler den ersten Platz, Zweite wurde Doris Gschwendtner mit einem 107,1 Teiler, den dritten Platz erreichte Sabrina Weber mit einem 134,8 Teiler.

Bei der Jugend siegte Jasmin Lecker mit einem 91,8 Teiler knapp vor Sebastian Hastreiter mit einem 92,3 Teiler. Dritte wurde Julia Ruhland mit einem 288,8 Teiler. Den Schülerpokal holte sich Pia Kolbeck mit einem 372,9 Teiler vor Sophia Kunisch mit einem 499,4 Teiler und Hanna Roider mit einem 608,6 Teiler. Bei den Lichtgewehrschützen siegte Benny Kunisch (389,2 Teiler) vor Josef Roider (709,4 Teiler) und Tim Lecker (793,1 Teiler).

Der Pokal für die Aufgelegtschützen ging an Lydia Kreuzer mit einem 36,3 Teiler vor Siglinde Kolbeck (78,0 Teiler) auf Platz zwei und Rosmarie Hecht (231,6 Teiler) auf Platz drei.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht