MyMz
Anzeige

Junge Mathe-Asse holten den Sieg

Christian, Sophia und Eva sind richtig clever: Die Stamsrieder Schüler gewannen beim Känguru-Mathe-Wettbewerb.
Jakob Moro

Die drei Preisträger beim bundesweiten Mathematik-Wettbewerb der Humboldt-Universität Berlin aus Stamsried
Die drei Preisträger beim bundesweiten Mathematik-Wettbewerb der Humboldt-Universität Berlin aus Stamsried Foto: Jakob Moro

Stamsried.Dieses Jahr nahm Corona-bedingt nur die vierte Klasse der Wolfgang-Spießl-Schule mit 23 Schülern am bundesweiten „Känguru-Mathematikwettbewerb“ der Humboldt-Universität Berlin teil. In den Vorjahren waren auch die Kinder der dritten Klasse mit dabei. Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Test, der einmal jährlich freiwillig geschrieben werden kann. Ziel ist die Unterstützung der mathematischen Bildung, die Freude an Mathematik zu wecken und die selbstständige Arbeit zu fördern. Benotet wird das nicht, dafür gibt es Gewinner. Klassensieger wurde heuer Christian, den zweiten Platz belegte Sophia. Eva machte den „weitesten Känguru-Sprung“ – sie löste 18 Aufgaben hintereinander richtig und gewann ein Känguru-T-Shirt. Lehrerin Doris Konrad bereitete die Kinder auf den Test vor und freute sich riesig über die Erfolge ihrer Schützlinge. (rjm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht