MyMz
Anzeige

Tiere

Die Jungstörche drängen in die Lüfte

Die Bad Kötztinger Jungstörche sind kräftig geworden. Müssen sie auch sein, denn bald geht es nach Afrika.
Von Fred Wutz

Drei kräftige Nachwuchsstörche sitzen im Horst auf dem Rathaus. Wann sie das erste Mal abfliegen, ist nur noch eine Frage der Zeit.
Drei kräftige Nachwuchsstörche sitzen im Horst auf dem Rathaus. Wann sie das erste Mal abfliegen, ist nur noch eine Frage der Zeit.Foto: Fred Wutz

Bad Kötzting.Kräftig sind die drei Jungstörche im Horst auf dem Rathaus-Kamin. Wer sie in den letzten Tagen beobachtet, stellt fest, dass sie sich zunehmend für ihre Umgebung interessierten – und am 28. Juli starteten zwei von ihnen zu ihren ersten Flug, wie Storchen-Betreuer Klaus Wallner berichtete. Zwischenzeitlich ist auch der dritte Jungvogel bereits ausgeflogen, das Trio kehrt aber immer wieder in das Nest zurück. Die beiden Altvögel halten sich vor allem dann in der Nähe des Horstes auf, wenn die Jungen dort sind; dann stehen sie auf Dächern umliegender Gebäude und beobachten die Lage. Klaus Wallner, der örtliche Storchenbeauftragte des LBV, rechnet damit, dass die Jungstörche schon bald in ihr Winterquartier abfliegen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht