MyMz
Anzeige

Diese Stadt ist der „Big Apple“ Estlands

Türi ist nicht nur die „Hauptstadt des Frühlings“ im Baltikum – sie ist auch ein Paradies für Apfelliebhaber.

Schon die Apfelbaum-Blüte grüßt Besucher vor der Prachtansicht Türis.
Schon die Apfelbaum-Blüte grüßt Besucher vor der Prachtansicht Türis. Foto: Douzelage

Bad Kötzting. Es ist schon eine ganz große Sache im kommenden Mai, auf die sich die Stadt Bad Kötzting heute schon vorbereitet: Denn vom 11. bis 14. Mai werden rund 200 Gäste aus den 27 Douzelage-Partnerstädten Bad Kötztings zum „Jahrestreffen“ (General Meeting) erwartet. Die Konferenz steht unter dem Motto „Flüchtlinge in Europa – eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam meistern können. Integration beginnt in den Kommunen.“ Um viele Bürger zu erreichen, erarbeitet das Douzelage-Team mit Isolde Emberger und Wolfgang Kerscher an der Spitze ein abwechslungsreiches Programm. In einer Serie stellen wir Ihnen die Partnerstädte Bad Kötztings vor.

Türi liegt in der Mitte Estlands, am Ufer des Flusses Pärnu, ein friedlicher und gastfreundlicher Ort. Am 2. Juli 1926 bekam er das Stadtrecht. Türi ist als Gartenstadt bekannt: Die öffentlichen Grünanlagen machen ein Drittel seiner Fläche aus. 17 Jahre lang hat Türi mit Stolz den Titel „Hauptstadt des Frühlings“ getragen. Die Pfarrei Türi entstand am 23. Oktober 2005.

Der Tosca Apfelkuchen
Der Tosca Apfelkuchen Foto: Douzelage

Die Führung der Stadt verweist auf verschiedene Museen, Herrenhäuser und andere Sehenswürdigkeiten, und lädt Besucher ein, an Veranstaltungen teilzunehmen. Türi hat eine Menge zu bieten. Jedes Jahr vom 20. März bis 20. Juni, mit Beginn des Frühlings, wird Türi zur „Hauptstadt des Frühlings“. Verschiedene Kultur- und Sportveranstaltungen werden angeboten, ebenso Führungen durch die Hausgärten – bis schließlich der Titel weitergegeben wird an die „Hauptstadt des Sommers“.

Der Apfel ist das Symbol der Stadt Türi. Das Wappen zeigt in seiner Mitte einen goldenen Apfel in rotem Feld. Dementsprechend ist das Symbol für das Apfel-Festival ein fröhlicher und schmackhafter Apfel. Am 23. Oktober feiert die Stadt Türi ihren Geburtstag. Bereits am ersten Samstag im Oktober beginnt der Geburtstagsmonat mit dem Apfel-Festival, um Einheimische und Gäste zu erfreuen. Die Hausfrauen haben unzählige Rezepte für diese köstliche und gesunde Frucht: Apfelkuchen, Konfitüre, Saft oder Salat.

Tosca Apfelkuchen

  • Zutaten

    Zutaten für den Boden: sechs Eier, sechs (dl1) Zucker, sechs dl Mehl, zwei Teelöffel Backpulver, eine geriebene Orangenschale, Saft einer Orange, 200 Gramm Butter, 800 Gramm Apfelscheiben; Zutaten für den Belag: 300 Gramm Mandeln, drei dl Zucker, 300 Gramm Butter, vier dl Schlagrahm, zwei Esslöffel Sirup, (1dl = 100ml)

  • Zubereitung

    Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver, geriebene Orangenschale, Saft und geschmolzene Butter zugeben. Den Teig in die Kuchenform füllen, Apfelstücke darauf. Bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen. Für den Belag Mandeln, Zucker, Butter, Schlagrahm und Sirup mischen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren etwa zehn Minuten weiter kochen, bis die Mischung goldfarben ist und andickt. Über den vorgebackenen Kuchen verteilen und im Ofen noch fünf bis zehn Minuten bei 225 Grad backen. Abkühlen lassen.

Lesen Sie hier: Bellagio – ein Städtchen zum Staunen

Lesen Sie hier: Der Partner mit Goldgräber-Stimmung

Lesen sie hier: Die finnische Partnerstadt Asikkala hat eine Fläche, die zehn Mal so groß ist wie die Bad Kötzting – und 581 Kilometer Ufer.

Lesen Sie hier: Die dänische Partnerstadt Bad Kötztings hat kulturell und was das Nachtleben angeht einiges zu bieten.

Lesen Sie hier: Sherborne am „klaren Quellfluss“ gehört zu den Mitbegründern der Douzelage und beherbergt in seiner Abtei sogar Könige.

Lesen Sie hier: Agros, das „Dorf der Rosen“ auf Zypern

Lesen Sie hier: Prienai — die Partnerstadt an den Flüssen

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: https://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht