MyMz
Anzeige

Polizei

Messerattacke: Verdächtiger festgenommen

Ein Mann griff in Frahelsbruck bei Lam offenbar eine 15-Jährige an. Die Polizei nahm ihn nach einer Großfahndung fest.
Stefan Weber und Andreas Maciejewski

Die Polizei riegelt eine Straße in Frahelsbruck ab. Foto: Stefan Weber
Die Polizei riegelt eine Straße in Frahelsbruck ab. Foto: Stefan Weber

Lam.Mutmaßliche Messerattacke in Frahelsbruck bei Lam: Eine 15-Jährige klingelte am Dienstag gegen 12.40 Uhr bei Anwohnern und bat um Hilfe. Die junge Frau gab an, von einem Unbekannten mit Messerstichen verletzt worden zu sein. Das gab die Polizei am Dienstagnachmittag bekannt.

Junge Frau nicht lebensbedrohlich verletzt

Die 15-Jährige gab an, sie sei soeben auf der Straße von einem Unbekannten mit einem Gegenstand, möglicherweise einem Messer, gestochen worden. Der sofort alarmierte Rettungsdienst stellte Stichverletzungen bei der Frau fest.

Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die 15-Jährige befindet sie sich laut Polizei in einem „nicht lebensbedrohlichen Zustand“. Wie schwer sie sich verletzt hat, wurde nicht bekannt gegeben.

Frahelsbruck: Verdächtiger festgenommen

Inzwischen konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Das bestätigte sie in einer Pressemitteilung. Demnach handelt es sich um einen 24 Jahre alten Deutschen mit Wohnsitz im Landkreis Cham.

Frahelsbruck ist ein Ortsteil von Lam. Foto: Stefan Weber
Frahelsbruck ist ein Ortsteil von Lam. Foto: Stefan Weber

Derzeit laufen die weiteren Ermittlungen in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg. Nähere Angaben und Hintergründe zum Tatgeschehen, zum Motiv und zu etwaigen Tatmitteln will die Polizei derzeit nicht machen. Sie verweist auf das laufende Verfahren.

Polizeistreife entdeckte den Verdächtigen

Zuvor war die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Auch ein Polizeihubschrauber und Hundeführer waren an der Fahndung beteiligt.

Gegen 14:50 Uhr stellte eine Polizeistreife im Bereich Lohberg ein Fahrzeug fest, auf das die Beschreibung des Opfers zutraf. Der Tatverdächtige in dem Fahrzeug wurde nach Suchmaßnahmen festgenommen, so ein Sprecher.

Ein Verdächtiger wurde festgenommen

Frahelsbruck kommt zur Ruhe

Alle Streifenwagen sind gegen 16:30 Uhr abgezogen. Die Kripo Regensburg war aber zuletzt noch vor Ort.

Unser Reporter vor Ort beschreibt nun die Lage als ruhig, die Menschen würden ganz normal zum Einkaufen gehen.

Mehr Nachrichten rund um den Landkreis Cham lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht