MyMz
Anzeige

Simba Dickie investiert in Lam

Bürgermeister Paul Roßberger hat zusammen mit Gerhard Gierstl die Spielwarenmesse Nürnberg besucht.
Maria Frisch

Bürgermeister Paul Roßberger (2. v. l.) und Gerhard Gierstl vom Lamer Standort (r.) besuchten Michael Sieber (l.) und Florian Sieber (2. v. r.) in Nürnberg.  Foto: Maria Frisch
Bürgermeister Paul Roßberger (2. v. l.) und Gerhard Gierstl vom Lamer Standort (r.) besuchten Michael Sieber (l.) und Florian Sieber (2. v. r.) in Nürnberg. Foto: Maria Frisch

Lam.Auf Einladung des Firmenchefs der Simba Dickie Group, Michael Sieber, ging es zunächst zum Stammgebäude nach Fürth. In der Firmenzentrale hatte der Rathauschef Gelegenheit, sich Eindrücke vom neu gestalteten Showroom der Simba Dickie Group zu verschaffen. Danach folgte die Weiterfahrt zum großen Stand auf der Spielwarenmesse in Nürnberg, wobei im Speziellen die Produkte der heimischen Firma Heros aus Lam mit dem extra aus Constructor Teilen angefertigten Riesenrad interessierten. Heuer sind weitere Investitionen in neue Maschinen am Produktionsstandort Lam geplant. Die 60 Beschäftigten bei Heros haben 2019 wieder gute Arbeit geleistet, so dass das Spektrum Holzspielwaren innerhalb der Firmengruppe ein fester Bestandteil bleibt. (kli)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht