MyMz
Anzeige

Hallenfussball

Waldmünchner bei Ministrantenturnier erfolgreich

Auch in diesem Jahr nahmen zwei Mannschaften der Pfarreiengemeinschaft Waldmünchen-Ast mit Geigant wieder am Vorentscheid für das Diözesanturnier „Wolfgangscup“ teil.
Martin Hladik

Die Junioren der Pfarreiengemeinschaft Waldmünchen-AstFoto: Kowalski
Die Junioren der Pfarreiengemeinschaft Waldmünchen-AstFoto: Kowalski

Lam.Pastoralreferent Martin Kowalski, der die Teilnahme organisiert hatte, bedankte sich bei den Eltern für die Fahrdienste und vor allem bei Trainer Michael Schneider aus Geigant, der sowohl die Junioren, als auch die Seniorenmannschaft sportlich betreute. Das Regionalturnier fand diesmal in der Dreifachsporthalle Lam statt.

Gemeinsam mit den Trenckstädtern kämpften Mannschaften aus folgenden Pfarreien um den Sieg und damit die Diözesanqualifikation: Neunburg, Tiefenbach-Treffelstein-Biberbach, Gleißenberg-Dalking, Furth i.W., Roding, Eschlkam, Lam-Lohberg, Weiding-Schönsee und Chamerau. Dabei durften sich die Spieler der Waldmünchener „Seniorenmannschaft“ (Jahrgänge 2004 und älter) über einen vierten Platz freuen. Nach einem verlorenen Halbfinale gegen die Lokalmatadoren aus Lam, unterlagen die Kicker im Spiel um Platz drei im Siebenmeterschießen gegen die Minis aus Neunburg. Sieger wurde bei den Senioren die Pfarreiengemeinschaft Dalking-Gleißenberg. Die Junioren aus dem Stadtbereich Waldmünchen dagegen spielten sich aufs Treppchen. Sie holten sich den dritten Rang hinter Lam-Lohberg und Tiefenbach-Treffelstein-Biberbach.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht