MyMz
Anzeige

Beim Gottesdienst ging es bunt zu

Am Sonntag erlebten die Gläubigen im Rahmen des Familiengottesdienstes in Miltach einen besonders außergewöhnlichen Gottesdienstablauf.
Christian Röhrl

Viele Kinder waren zum Gottesdienst in Faschingskostümen gekommen.  Foto: Christian Röhrl
Viele Kinder waren zum Gottesdienst in Faschingskostümen gekommen. Foto: Christian Röhrl

Miltach.Der Altarraum war mit Luftschlangen und mit bunten Luftballons dekoriert worden. Die Ministranten haben es sich an diesem Sonntag mal erlaubt, in allen Farben der Liturgie, in grünen, roten, violetten und schwarzen Ministrantengewändern ihren Dienst am Altar zu verrichten. Viele Kinder waren außerdem der Einladung gefolgt und sind geschminkt, sowie in tollen Masken und Kostümen, zusammen mit ihren Eltern, zur Kirche gekommen. „Die Freude steht im Mittelpunkt der Botschaft Jesu. Seine gute Nachricht von der Liebe Gottes will die Menschen froh und glücklich machen. Gott hat uns in Jesus angesteckt mit seiner Freude. Dieses Geschenk feiern wir im Fasching und in diesem Gottesdienst,“ so begrüßte Pfarrer BGR Augustin Sperl die Besucher. „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“, das war das Motto an diesem Sonntagmorgen. (kcr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht