MyMz
Anzeige

Der FC-Ball war eine Zeitreise durch Jahrtausende

Als Besuchermagnet erwies sich der Faschingsball des FC Miltach in der Mehrzweckhalle.

Miltachs Fußballer können nicht nur Tore erzielen, sondern auch ausgiebig Fasching feiern.  Foto: cpj
Miltachs Fußballer können nicht nur Tore erzielen, sondern auch ausgiebig Fasching feiern. Foto: cpj

Miltach.Das Motto: „Jahrhunderte & Jahrtausende durch die Zeit“. Vorsitzender Norbert Neumeier war angetan vom regen Besuch befreundeter Vereine. Mit der Verpflichtung der Band Albini traf der Veranstalter den musikalischen Geschmack des Narrenvolks. Viel Beifall bekam die Miltacher Jazzdance-Gruppe für ihre perfekte Show. Nächster Höhepunkt war der Einzug des Schmidmühlener Faschingskomitees mit Präsidenten, Hofmarschall und dem Prinzenpaar Marion II und Fabian II. Für ihre Auftritte im rot-weißen Kostüm und anschließend im goldglitzernden Outfit ernteten sie viel Applaus. Und dann kam er, der Auftritt des Männerballetts. Vor allem die weiblichen Gäste waren begeistert und forderten Zugaben. Norbert Neumeier, Georg Pankratz und Mario Höcherl erhielten vom Präsidenten der Schmidmühlener Faschingsgesellschaft den Faschingsorden überreicht und wurden in Begleitung charmanter Gardemädchen wieder an ihre Tische begleitet. Bis in die tiefe Nacht wurde ausgiebig gefeiert. Auch die Bar war von den Faschingsnarren stets umlagert. Der Ball war ein voller Erfolg. (cpj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht