MyMz
Anzeige

Fasching

Der Gaudiwurm in Miltach sorgte für Lacher

Beim 10. Faschingszug in Miltach regierten „Eva und Georg“ als Prinzenpaar. Auch die Wagen glänzten durch Kreativität.

Die Eismannsberger wählten als Thema „Meereswelt“
Die Eismannsberger wählten als Thema „Meereswelt“ Fotos: kvg

Miltach.Bei sonnigem Winterwetter erlebten am Dienstag Hunderte von frohgelaunten Zuschauern längs der Straßen den Miltacher Faschingszug. Die wieder sehr aufwändig gestalteten Wägen und die tolle Kostümierung gefielen und wurden ausgiebig bewundert. Mit von der Partie war kostümiertes Fußvolk. Fetzige Faschingsmusik tat ein Übriges für frohe Stimmung . Den Idealisten gebührt ein Riesen-Kompliment für ihr Engagement, das mit „Arbeit und Geld“ verbunden ist. Miltachs Gaudiwurm hat eine Zukunft. Das ist damit bewiesen.

Die Glanzzeit des FC Miltach

Zum 10. Mal in ununterbrochener Folge fand der Faschingszug in Miltach statt. Er setzte sich beim 14-Uhr-Turmuhrschlag in Bewegung. Starke Traktoren zogen die fantasievollen Themenwägen. Das Prinzenpaar, Eva Röhrl (Sonnenweg) und Georg Holzapfel (Unterer Hochweg), mit Rittern und Hofstaat, präsentierte sich auf dem Burg-Wagen des FC Miltach, beschriftet mit „FCM ehemalige Fußball-Hochburg“. Die Glanzzeit des FCM beherrschte damals das Fußballgeschehen, fernab folgten weitere.

Ganz neu in der Gemeinde Miltach: Eismannsberg hat eine Meereswelt. Für die Gestaltung des Wagens hatte die Ortschaft viele Ideen eingebracht; der Neptun hatte seine Freude an Nixen, Delphinen, Krebsen und anderem Getier. Selbst auf der Traktorhaube schwamm ein Hai. Die Kostümierung war hervorragend.

Auf der „Bergler-Hittn“ sucht ein Bauer eine Frau. Mit der Wagenanschrift „Schönheit vergeht - Hektar besteht“ könnte schon eine anbeißen. Hier machte sogar eine Kuh auf dem Traktordach auf sich aufmerksam.

Einen neuen Planeten sucht die „Dorfgemeinschaft“. Ihr Space Shuttle „USS Miltach“ sagt Goodbye Deutschland, da es hier nicht mehr geheuer ist durch Terroranschläge, Wirtshaussterben, Asylantenflut, Ebola, Pkw-Maut usw. Viele Ideen waren in die Wagendekoration verarbeitet.

Applaus für „Spielewelt“-Wagen

Großen Applaus erhielt der Themenwagen „Spielewelt“ der Blumentaler, angespannt von einem Teleskoplader. „Welcome in Faboulos Casino Blumental!“ Und vom Checkpott bis Glücksrad gilt: „Jeder der etwas auf sich hält, zockt im Casino mit der Unterwelt. Als verkleidete Spielkarten säumte Fußvolk den Wagen.

Bonbonregen gab es für die Kinder an den Straßenrändern, während an die Erwachsenen Alkoholisches verabreicht wurde. Entsprechende Stimmungsmusik ergänzte den Ablauf. Der närrische Dienstag klang in noch vorhandenen Miltacher Lokalen aus.(kvg)

Der Gaudiwurm in Miltach

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht