MyMz
Anzeige

Wieder Doppelsieger

Uli Hosse ist der alte und neue Vereinsmeister der Tischtennisabteilung – und das im Einzel und im Doppel.

Die Platzierten bei der Vereinsmeisterschaft im Tischtennis mit Doppelsieger Uli Hosse (mit Pokal) Foto: Wirrer
Die Platzierten bei der Vereinsmeisterschaft im Tischtennis mit Doppelsieger Uli Hosse (mit Pokal) Foto: Wirrer

Miltach.Wie jedes Jahr hat es bei der Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung einige kurzfristige Absagen gegeben –trotzdem fand sich mit 14 Teilnehmern eine schöne Truppe in der Miltacher Mehrzweckhalle ein, um den Nachfolger von Titelverteidiger, sowohl Einzel als auch Doppel, Uli Hosse zu ermitteln. Wie üblich wurden die Doppel zusammengelost und es ergaben sich wieder sehr lustige Paarungen. In dieser Konkurrenz war im Modus jeder gegen jeden das Match Hosse/Haberl gegen Hielscher/Vogl Bene das vorgezogene Endspiel. Nach dem 3:1 Sieg von Uli und Fabian dachten alle, der Titel sei perfekt. Doch Peter Bindl und Stefan Vogl überraschten die beiden Favoriten und so wurde es nochmals eng. Letztlich reichte es aber doch für die Paarung Hosse/Haberl durch den direkten Vergleich vor Lucas Hielscher/Bene Vogl. Auf den dritten Platz landeten sensationell Martin Nelz und Gerd Wirrer, denen nach drei Startsiegen aber plötzlich die Luft ausging. Die selbst ernannten Top-Favoriten Peter Bindl und Stefan Vogl wurden Vorletzter.

In der Einzelkonkurrenz hatte Topfavorit Uli Hosse in Gruppe A leichtes Spiel, als Gruppenzweiter folgte ihm Altmeister Bindl ins Halbfinale. In Gruppe B machte Lucas Hielscher den Gruppensieg vor Gerd Wirrer klar, in Gruppe C wurde Florian Faschingbauer Gruppenerster, Zweiter Martin Schmidberger. Bei den Viertelfinals gab es jeweils klare 3:0 Siege für Hosse gegen Bene Vogl, Wirrer gegen Schmidberger und Hielscher gegen Haberl. Nur Flo Faschingbauer musste gegen Peter Bindl über die volle Distanz. Halbfinale eins war die Finalpaarung aus dem Vorjahr: Uli Hosse besiegte Gerd Wirrer. Im zweiten Halbfinale siegte Lucas Hielscher gegen Florian Faschingbauer. Wirrer und Faschingbauer belegten gemeinsam Rang drei. Im Endspiel zeigte sich Uli Hosse überlegen gegen Hielscher. (fwg)

Sieger

  • Pokal:

    Bei der Siegerehrung überreichte Abteilungsleiter Gerd Wirrer den Wanderpokal an Hosse.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht