MyMz
Anzeige

Freizeit

Premiere: Airboard-Kurs am Hohenbogen

Erstmals findet am Wochenende ein Kurs für das neue Trend-Sportgerät aus den USA in Neukirchen statt.

Mit dem Airboard talwärts Foto: kmk
Mit dem Airboard talwärts Foto: kmk

Neukirchen b. Hl. Blut.Die Fans des Airboards kommen am Wochenende auf ihre Kosten, wenn es dieses besondere Angebot am Samstag und am Sonntag am Hohenbogen gibt. Erstmals in dieser Saison hat die breite Öffentlichkeit die Möglichkeit, am Neukirchener Hausberg mit einem Airboard“ zu fahren.

Das neuartige Sportgerät, das in den USA bereits vor Jahren entwickelt und zwischenzeitlich auch in Europa Fuß gefasst hat, begeistert vor allem die junge Generation. Dabei liegen die Sportler bäuchlings auf einem luftgepolsterten Schlitten mit Haltegriffen und integrierten Kufen zum Lenken und Bremsen.

Norbert Frischhut aus Lam hat sich der neuen Sportart besonders angenommen und stellt am Wochenende ausreichend Airboards zur Verfügung, die gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Dazu gibt es eine entsprechende Einweisung und Anfängerkurse. Für die Airboarder wird am Wochenende extra die Liftschneise zwischen Mittel- und Talstation direkt unter der Sesselbahn abgesperrt. Bei entsprechender Schneelage steht am Sonntag, 11. März, nochmals ein Airboard-Tag am Hohenbogen auf dem Programm. Info und Anmeldung bei Norbert Frischhut, Tel. 0152-54 20 40 60. (kmk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht