mz_logo

Gemeinden
Freitag, 25. Mai 2018 23° 8

Anglerglück

Angler zieht 40-Kilo-Karpfen an Land

Markus Ströbl aus dem Landkreis Cham machte einen unglaublichen Fang bei Pösing. Der Fisch war 1,32 Meter lang.
Von Martin Kellermeier

Exakt 37,3 Kilogramm brachte der Marmorkarpfen auf die Waage, den Markus Ströbl geangelt hat. Foto: Ströbl

Pösing.Wellen soll er gemacht haben wie ein Torpedo. Markus Ströbl, 27 Jahre alt und begeisterter Angler aus Wetterfeld bei Roding, kann sein Glück immer noch nicht fassen: „Ich habe nie mit so einem großen Fisch gerechnet“, sagt er im Gespräch mit der Mittelbayerischen. Passiert ist es trotzdem. Am Sonntagnachmittag, direkt am Pösinger Baggerweiher. Knapp 40 Kilogramm brachte der Marmorkarpfen auf die Waage. Exakt 1,32 Meter war er lang.

Der Fang gelang dem Angler am Pösinger Baggerweiher im Landkreis Cham. Foto: Ströbl

Ströbl war am besagten Tag mit seiner Frau Madita und deren Cousine, der zehnjährigen Luzia, beim Fischen. „Mittendrin ist der Einschlag gekommen“, sagt Ströbl. Es folgte ein knapp 20 Minuten langer Kampf zwischen Fisch und Mensch – mit dem Sieger Markus Ströbl. „Der hat Power gehabt, brutal“, erinnert sich der Angler. Gleich wurde der Fisch auf eine Personenwaage gelegt. Das Display zeigte 37, 3 Kilogramm an.

„Der hat Power gehabt, brutal“

Markus Ströbl, begeisterter Angler

Lesen Sie außerdem: Günther Schmidhuber zog einen Prachtwels mit einem Gewicht von 64 Kilogramm aus der Naab.

Weitere Artikel aus der Oberpfalz lesen Sie hier!

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht