MyMz
Anzeige

Rettenbach

Kinder versuchten sich als Gärtner

Nach den Eisheiligen ist es höchste Zeit, die Hochbeete zu bepflanzen.
Anton Feigl

Unter der Anleitung des OGV wurden ein Minihochbeet und Tröge bepflanzt. Foto: Feigl
Unter der Anleitung des OGV wurden ein Minihochbeet und Tröge bepflanzt. Foto: Feigl

Rettenbach.Der Obst- und Gartenbauverein kam in den Kindergarten und bepflanzte mit den Kindern das Minihochbeet und die Tröge. Die stellvertretende Vorsitzende Ute Kahler mit Ehemann Heinz und Kathrin Bucher hatten am Freitag viele Gemüsepflanzen dabei. Zunächst setzten sie in das Hochbeet verschiedene Pflücksalate, Erdbeeren und Schnittlauch ein. In den Trögen fanden Tomaten und Gurken Platz. Die Kinder durften mithelfen. Gemeinsam wurde besprochen, welche Pflanzen der Reihe nach eingesetzt wurden. Ute Kahler erklärte den Kindern, dass sie die Pflanzen gut pflegen sollten, damit eine reichhaltige Ernte kommt. Kindergartenleiterin Ingrid Schebler und ihre Mitarbeiterinnen freuten sich über die gärtnerischen Tipps und bedankten sich für die Aktion. (rto)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht