MyMz
Anzeige

Freizeit

Kegler erkundeten den Spitzingsee

Die Saison ist erfolgreich abgeschlossen. Jetzt stand ein Ausflug auf dem Programm.
Siegfried Volkner

Die Rimbacher Kegler bei ihrem Wochenendausflug am Tegernsee Foto: kvo
Die Rimbacher Kegler bei ihrem Wochenendausflug am Tegernsee Foto: kvo

Rimbach.Nach dem Abschluss einer erfolgreichen Saison haben sich die aktiven Kegler des SKK Hohenbogen Rimbach zusammen mit ihren Partnern einen Wochenendausflug gegönnt, dessen Ziel das Spitzingsee-Gebiet war. Insgesamt beteiligten sich 22 Personen an dieser Fahrt, die für alle zu einem erinnerungswerten Erlebnis wurde.

Die Fahrt zum Spitzingsee wurde mit vier Kleinbussen durchgeführt, die von der Gemeinde Rimbach, Heizungsbau Pritzl, Autohaus Silberbauer und Martin Pielmeier gratis ausgeliehen werden konnten und wofür diesen von den Keglern besonders gedankt wurde. Start war am Freitagmittag und nach reibungsloser Fahrt konnten am späten Nachmittag die Zimmer im Hotel bezogen werden. Mit dem gemeinsamen Abendessen und geselligem Beisammensein ließ man den Tag ausklingen. Am zweiten Tag stand ein Ausflug zum Tegernsee auf dem Programm. Nach dem Frühstück fuhren die Kegler zum „Lago di Bonzo“, der sich an diesem Tag bei traumhaften Wetter wirklich von seiner schönsten Seite zeigte. Nach einer ersten Erkundung der Seepromenade wurde im Bräu-Stüberl die Mittagspause verbracht und bestens gestärkt startete die Reisegruppe dann eine Schifffahrt auf dem Tegernsee.

Für den Samstagabend war die Gruppe in einer urigen Hütte angemeldet, wo den Reiseteilnehmern ein leckeres Abendessen aufgetischt wurde. Den weiteren Abend ließ man dann gemeinsam in einer Disco ausklingen. Nach einem ausgiebigen Frühstück traten die Kegler am Sonntag dann die Heimreise an, bei der noch eine kurze Pause zum Mittagessen eingelegt wurde. Mit schönen Erlebnissen im Gedächtnis kam die Reisegruppe dann am Sonntagnachmittag wieder zu Hause an. (kvo)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht