mz_logo

Gemeinden
Sonntag, 22. Juli 2018 22° 6

Verkehr

25-Jähriger rast mit 105 durch Altenkreith

Besonders eilig hatte es ein Mann aus Roding. Er muss mit einem Bußgeld von 560 Euro und zwei Monaten Fahrverbot rechnen.

Am Mittwochabend „blitzte“ es in Altenkreith.
Am Mittwochabend „blitzte“ es in Altenkreith. Foto: dpa

Roding.Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt – und somit im Bereich des Vorsatzes mit der Folge, dass auch das Bußgeld verdoppelt wird – wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung mit der Laserpistole durch Beamte der Polizei Roding auf der Bundesstraße 85 in Altenkreith ein 25-jähriger VW-Fahrer aus Roding erfasst. Kontrolliert wurde am Mittwoch zwischen 22.45 und 23.30 Uhr. Innerorts wurde der Rodinger mit 105 km/h gemessen. Er hat mit einem Bußgeld von 560 Euro, zwei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten zu rechnen. Weiteres Ergebnis: eine Anzeige, ebenfalls mit Fahrverbot, und sieben Verwarnungen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht