MyMz
Anzeige

Ehrentag

Passionierter Jägerin zum 90. gratuliert

Bürgermeister, Kaplan und Vereinsabordnungen gratulieren Erna Hunger bei der Feier in der Stadthalle zum Geburtstag.
Annette Muhr

Zahlreiche Gratulanten beglückwünschten Erna Hunger aus Roding zu ihrem 90. Geburtstag. Foto: Muhr
Zahlreiche Gratulanten beglückwünschten Erna Hunger aus Roding zu ihrem 90. Geburtstag. Foto: Muhr

Roding.Zahlreiche Gratulanten beglückwünschten Erna Hunger zu ihrem 90. Geburtstag. Sie feierte am Pfingstsamstag mit ihren Verwandten, Freunden und den Vereinsabordnungen in der Stadthalle Roding ihren Ehrentag.

Am 8. Juni 1929 wurde den Eheleuten Johanna und Andreas Rothfischer aus Roding Tochter Erna geboren. Sie wuchs mit ihren Brüdern Andreas und Josef auf. Nach der Volksschule besuchte sie die Oberschule in Amberg und Cham, anschließend die Handelsschule in Nürnberg. Nach dem Krieg begann Erna eine Kürschnerlehre in Kulmbach. Im Jahr 1952 wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit und bereiste in den folgenden 40 Jahren geschäftlich die Oberpfalz und Oberfranken. Im Oktober 1952 trat sie mit Heinrich Hunger vor den Traualtar. Bereits seit 1970 ist Erna Hunger verwitwet. Ihre beiden Brüder wanderten in jungen Jahren nach Kanada aus. Mit ihnen und deren Familien besteht ein guter Kontakt. Die Verwandtschaft aus Übersee kommt regelmäßig zu Besuch nach Roding.

Erna Hunger erwarb mit 14 Jahren den Jagdschein, um mit ihrem Vater in Obertrübenbach auf die Jagd zu gehen. Ab dem Jahr 1971 war sie 45 Jahre Jagdpächterin des Reviers Obertrübenbach. Mit den Jagdgenossen pflegte sie stets ein harmonisches Miteinander. Auch mit den Jagdvorständen verband sie eine freundschaftliche Zusammenarbeit, Auch das Jagdrevier Braunried betreute die passionierte Jägerin über 40 Jahre im harmonischen Miteinander mit dem Jagdvorstand Josef Schwarzfischer. Für ihre vorbildliche Arbeit wurde Erna Hunger als Mitglied vom Jagdschutzverband Roding mehrmals geehrt. Bei ihrer Feier überreichte ihr der Vorsitzende Hubert Kerscher für ihre 70-jährige Tätigkeit eine Urkunde und Blumen. Zudem erhielt sie das erste Festabzeichen für das Gründungsfest des Jagdschutzverbandes im August diesen Jahres.

Seitens der Feuerwehr Obertrübenbach bedankten sich der 2. Vorstand Matthias Schmidbauer, Ehrenvorstand Erwin Schegerer, der 3. Kommandant Christian Schrödinger sowie Konrad Spreitzer für die treue Mitgliedschaft. Sie hatte beim 110. Gründungsfest 1974 die Ehrenschirmherrschaft übernommen. Bei der Damenfeuerwehr war sie zum 25. Jubiläum 1998 als Ehrenschirmherrin auserkoren worden.

Der Obst- und Gartenbauverein Obertrübenbach/Kalsing hatte Erna Hunger zum 90-jährigen Gründungsfest zur Ehrenprotektorin gewählt. Die beiden Vorsitzenden Gerlinde Graßl und Monika Schweiger sowie Irmgard Preis übermittelten Glückwünsche und Dank für die Unterstützung.

Die Vorsitzenden Anette Muhr und Martin Maierhofer sowie Ehrenvorstand Anton Aumer gratulieren namens des Sportvereins und dankten für die langjährige Treue. Selbstverständlich zählten zu den Gratulanten auch die Jagdgenossenschaft Obertrübenbach mit Vorstand Norbert Schmid und die Jagdhornbläsergruppe Roding. Glückwünsche der Stadt übermittelte der dritte Bürgermeister Alfred Wittmann, und im Namen der Pfarrei gratulierte Kaplan Martin Seiberl. (rom)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht