MyMz
Anzeige

Schorndorf/Neuhaus

Jury-Mitglied wurde verabschiedet

Albert Seidl aus Kolmberg tritt auch als Referatsleiter am Landratsamt Cham in den Ruhestand.

Albert Seidl wurde aus der Jury des Schauer-Kulturpreises verabschiedet, für Ehefrau Barbara gab es Blumen.  Foto: cls
Albert Seidl wurde aus der Jury des Schauer-Kulturpreises verabschiedet, für Ehefrau Barbara gab es Blumen. Foto: cls

Schorndorf.Bei der jüngsten Verleihung des Schauer-Kulturpreises 2019 an den Kabarettisten Martin Frank ist Jury-Mitglied Albert Seidl aus Kolmberg von Laienbühne-Vorstand Säp Kiesl mit herzlichem Dank verabschiedet worden. „Du hast als Referatsleiter am Landratsamt nicht nur den Tourismus in der Urlaubsregion Cham auf Vordermann gebracht, sondern warst seit 2002 auch wichtigstes Mitglied in der Schauer-Jury“, so Kiesl. Nachdem Albert Seidl den verdienten Ruhestand angetreten hat, schied er nun auf eigenen Wunsch aus dem Schauer-Beratungsgremium aus. Petra Meindl, Seidls Nachfolgerin als Tourismus-Sachgebietsleitern am Landratsamt, nimmt künftig den Platz als Jury-Mitglied des Schauer-Kulturpreises ein. Säp Kiesl bedankte sich bei Albert Seidl mit einem Präsent und überreichte an Ehefrau Barbara einen prächtigen Blumenstrauß. (cls)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht