MyMz
Anzeige

Schorndorf/Radling

Neuer Feldgeschworener musste gleich Dienst leisten

Nach der Bestellung als neuer Feldgeschworener bei der letzten Ratssitzung wurde Josef Ruhland aus Obertraubenbach bei den Vermessungsarbeiten im neuen Baugebiet Radling – Auf dem Sattel gleich vereidigt und in den Dienst gestellt.

Vereidigt und gleich in den Dienst gestellt wurde Josef Ruhland (2. v. l.) aus Obertraubenbach als neuer Feldgeschworener im Zuge der Vermessung des neuen Baugebiets Radling – Auf dem Sattel.  Foto: cls
Vereidigt und gleich in den Dienst gestellt wurde Josef Ruhland (2. v. l.) aus Obertraubenbach als neuer Feldgeschworener im Zuge der Vermessung des neuen Baugebiets Radling – Auf dem Sattel. Foto: cls

Schorndorf.„Wir nutzen gleich die Gelegenheit, um unseren neuen Feldgeschworenen bei der umfangreichen Vermessung des neuen Baugebietes in seine neuen Aufgaben mit Learning by Doing einzuweisen“, so Bürgermeister Max Schmaderer. Im Beisein des Vermessungstrupps mit Vermessungsobersekretär Willi Aschenbrenner, den Vermessungssekretären Stefan Glasschröder und Mario Ascherl sowie von Maria Bauer, Studentin für Landmanagement und Geoinformatik, erfolgte die offizielle Vereidigung und die Abnahme der Eidesformel. Josef Ruhland wird künftig neben Josef Winterl insbesondere für den Bereich der Gemarkung Obertraubenbach als Feldgeschworener im Einsatz sein. Der Bürgermeister dankte dem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung für die zuverlässige Bedienung der Gemeinde. So sei es dem neuen Amtsleiter Christian Schmitz zu verdanken, dass die Vermessung des Baugebietes in Radling unmittelbar nach Fertigstellung der Erschließungsarbeiten in Angriff genommen werden konnte. Der Vermessungstrupp ist seit Anfang Juli vor Ort und stellt die genauen Grenzen der 40 Bauparzellen her. Nachdem die Erschließungsarbeiten durch die beauftragte Baufirma STRABAG drei Monate früher als geplant fertiggestellt sind, steht einer Bebauung der Bauparzelle ab 1. August nichts mehr im Wege. „Die ersten Bauwilligen stehen auch bereits in den Startlöchern“, so Schmaderer. In den nächsten Tagen erfolgen noch Restarbeiten. (cls)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht