MyMz
Anzeige

Die Spannung fällt in der Weihnachtszeit

Wenn es Weihnachten nicht gäbe, fände Ernst Vögel das auch nicht schlimm: „Dann würde es bestimmt andere Feste geben.“
Von Felicitas Graßl

Ernst Vögel feiert Weihnachten nicht großartig.
Ernst Vögel feiert Weihnachten nicht großartig. Foto: Kellermeier

Stamsried.„Ich versuche in dieser Zeit zur Ruhe zu kommen“, sagt Ernst Vögel, Seniorchef der Druckerei Vögel in Stamsried. Er ist zwar schon pensioniert, aber trotzdem gibt es für ihn noch einiges zu erledigen. Besonders die Geschäfte haben auf Vögel eine leicht apokalyptische Wirkung: „Die tun so, als gäbe es kein 2017.“

An Weihnachten schätzt er das Zusammensein mit der Familie, vor allem auch an den Feiertagen danach. Die Verwandten besuchen ihn und er verbringt die Tage zwischen den Jahren bei ihnen. „Meine Familie und ich lassen uns es einfach gut gehen.“ Der Adventskranz gehört dazu, genauso wie kleine Engelchen. Die dienen zur Dekoration. Der Rest der Wohnung wird dezent beschmückt.

„Die Spannung fällt in der Weihnachtszeit.“ Das liegt nicht nur an Heiligabend, sondern auch an Silvester, glaubt Vögel. Weihnachten gehört zu den schönen Zeiten des Jahres, ist aber nicht die allerschönste. „Die Menschen haben im Advent eine positivere Grundstimmung, das ist schön“, sagt er. Aber wenn es Weihnachten nicht gäbe, fände das der Seniorchef auch nicht schlimm: „Dann würde es bestimmt andere Feste geben.“

Alle Teile unseres Adventskalenders finden Sie hier.

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Weitere Meldungen aus Cham finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht