MyMz
Anzeige

Stamsried

Feuerwehr verkauft 162 Seiten starke Festschrift

Ein weiterer Höhepunkt des Gründungsfestes der Feuerwehr Stamsried vom 23. bis 27. Mai wurde an die Führungskräfte druckfrisch übergeben.
Jakob Moro

Barbara Bucher übergibt die Festschrift an die Feuerwehr.  Foto: rjm
Barbara Bucher übergibt die Festschrift an die Feuerwehr. Foto: rjm

Stamsried.In den vergangenen Monaten wurde eine 162 Seiten starke Festschrift erstellt. Redaktionell verantwortlich waren Sebastian Weiß und Johann Schinabeck. Inhaltlich liegen die Schwerpunkte auf der Entwicklung der Feuerwehr Stamsried in den letzten 25 Jahren, aber auch der Rückblick auf die Geschehnisse seit dem Gründungsjahr 1869 kommt nicht zu kurz.

Der ortsansässige Druck+Verlag Vögel designte und druckte die Festschrift. Die Stamsrieder Vorstände und Kommandanten konnten die ersten Exemplare von Geschäftsführerin Barbara Bucher entgegennehmen. Großen Dank und Anerkennung sprach Vorstand Werner den beiden Redakteuren Weiß und Schinabeck aus. Diese haben viele Tage und Stunden mit der Recherche und Erstellung verbracht. Für die nachfolgenden Generationen ist hier ein sehr umfangreiches und interessantes Nachschlagewerk entstanden. Die Festschriften werden am Wochenende vorab von Feuerwehrleuten in Stamsried zum Verkauf angeboten. Ab Montag sind sie dann zum Preis von 13 Euro im Sparmarkt Schoierer und der Bäckerei Schwarzfischer erhältlich und beim Kabarettabend mit der „Da Huawa, da Meier und I“ am Zelteingang. Karten für diesen Abend sind im Vorverkauf auch noch erhältlich. (rjm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht