MyMz
Anzeige

Versammlung

Gartler ehren ihre Mitglieder

Bewährte Vorstandschaft mit Georg Fritsch an der Spitze bestätigt. OGV Friedersried mit großem Rückhalt in der Bevölkerung.
Von Jakob Moro

Sie übernahmen für vier Jahre Verantwortung beim OGV Friedersried. Mit auf dem Bild Bürgermeister Herbert Bauer und Kreisfachberaterin Susanne Deutschländer. Foto: Moro
Sie übernahmen für vier Jahre Verantwortung beim OGV Friedersried. Mit auf dem Bild Bürgermeister Herbert Bauer und Kreisfachberaterin Susanne Deutschländer. Foto: Moro

Stamsried.Der 1. Vorsitzende des OGV Friedersried freute sich am Dienstag über den guten Besuch der Jahresversammlung im Gasthaus Breu von Mitgliedern aus allen Orten im Zuständigkeitsbereich des Vereins, Friedersried, Raubersried, Thanried und Hiltenbach. Namentlich begrüßte Fritsch den 1. Bürgermeister Herbert Bauer, Fachberaterin Susanne Deutschländer, Ehrenmitglied Resi Breu und legte anschließend einen detaillierten Rechenschaftsbericht vor.

In Stichpunkten ein kurzer Rückblick auf die wesentlichen Aktivitäten des Vereins: „Winterwanderung, vierteljährlich erscheinender „Dorfgruß“, Gartenpflegerseminar, Palmbüschelbinden und -verkaufen, Sträucherschnittkurs, 50 Haselnusssträucher und Samen für 400 Quadratmeter Blumenwiese an Mitglieder verteilt, Baumlehrpfad (Bäume und Sträucher bepflanzt, Insektenhaus gebaut, Trockenmauer, mit einigen Tausend-Liter Wasser Bäume beim Baumlehrpfad gegossen, Sitzgruppe, Naturpark Vorderer Bayerischer Wald beim Fest Eröffnung des Baumlehrpfades unterstützt und vieles mehr.

Jahrzehntelang aktiv

Der OGV Friedersried hat derzeit 127 Mitglieder, davon 65 Männer und 62 Frauen. Gaby Promberger aus Hiltenbach wurde als neues Mitglied aufgenommen. Renate Zenger ist seit 34 Jahren Mitglied. Sie ist 32 Jahre lang in der Vorstandschaft tätig, davon zwölf Jahre lang Schriftführerin des Vereins. Sie gehört der neuen Vorstandschaft nicht mehr an. Fritsch würdigte Renate Zengers Arbeit mit einem Präsent und einer Ehrenurkunde. Diana Schlecht ist seit 21 Jahren Mitglied, davon 20 Jahre in der Vorstandschaft und ist seit 16 Jahren für die Kasse des Vereins verantwortlich. Auch ihr dankte Fritsch für ihre Arbeit im Verein mit einem Präsent und einer Ehrenurkunde.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ sprach Fritsch die Pflegearbeiten (Mähen usw.) beim Baumlehrpfad, den OGV-Stammtisch, den Friedhof Friedersried, Aktion Aronia-Beere und Aktion Bienenweide, das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und die Datenschutzgrundverordnung an.

Renate Zenger und Diana Schlecht für langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft geehrt. Foto: Moro
Renate Zenger und Diana Schlecht für langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft geehrt. Foto: Moro

Diana Schlecht trug den Kassenbericht mit einem sehr positiven Ergebnis vor. Viele einzelne Veranstaltungen wirkten sich auch positiv auf den Kassenstand aus. 1000 Euro unter anderem aus dem Konzert Veritas zu Weihnachten wurden an das Thomas Wieserhaus übergeben. Beate Winkler und Erwin Schlecht jun. prüften die Kasse, fanden alles in bester Ordnung. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Bürgermeister dankt für Einsatz

Bürgermeister Herbert Bauer überbrachte die Grüße des Marktes Stamsried und dankte den Friedersriedern für ihr außergewöhnliches Engagement. Er beglückwünschte den Verein für ihr herausragendes, arbeitsintensives Jahr mit vielen Höhepunkten. Bauer wörtlich: „All dies nötigt uns hohen Respekt ab.“ Kreisfachberaterin Susanne Deutschländer dankte dem OGV für die Unterstützung des Naturparkvereins bei der Umsetzung und Eröffnung des „Baumlehrpfades – Bäume des Jahres“. Sie machte auf die Gartenpflegekurse vom 13. bis 16. März in Cham aufmerksam und wies auf den Weinschnittkurs am 30. März in Roding hin.

Der gebildete Wahlausschuss mit Bürgermeister Herbert Bauer und Fachberaterin Susanne Deutschländer konnten die Neuwahlen zügig durchführen. Nach der schriftlichen Abstimmung über den 1. Vorsitzenden, der einstimmig wieder gewählt wurde, wurden auch alle übrigen Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt.

Die neue Vorstandschaft: Vorsitzender: Georg Fritsch, Stellvertreter: Pia Drexler, Schriftführer: Martina Kreitmeier, Kassier: Diana Schlecht, Kassenprüfer: Beate Winkler und Erwin Schlecht jun., Gerätewart: Engelbert Hauser

Beisitzer (Ortsvertreter): Josef Reil jun. und Bianca Hornauer für Raubersried, Hermine Schlecht für Thanried, Martina Zwicknagel, Melanie Röhrl, Brigitte Fersch und Florian Kreitmeier für Friedersried

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht