MyMz
Anzeige

Stamsried

Markt verlegt bei allen Bauprojekten Leerrohre für Glasfaser

Bürgermeister Herbert Bauer informierte in der jüngsten Sitzung über den Ausbau der digitalen Infrastruktur im Landkreis Cham.
Jakob Moro

Stamsried.Wie berichtet, hat der Landkreis nach der Auflösung des Vertrages mit „M-net“ den Breitbandausbau selbst in die Hand genommen. Finanziert werde das Projekt durch Zuwendungen des Bundes, des Freistaates, der Gemeinden und des Landkreises. Auf die Gemeinden kommen Verpflichtungen zu: Einmal die Zahlung des Eigenanteils von rund 200 000 Euro; dieser Betrag sei am 30. Juni 2020 fällig – egal, wie weit die Baumaßnahmen bis zu diesem Zeitpunkt fortgeschritten sind. Ferner verpflichtet sich der Markt Stamsried, Unterstützung zu leisten und eigene Bauvorhaben mit dem Landkreis abzustimmen. Dies sei in einer Vereinbarung zwischen dem Markt und dem Landkreis festgelegt. Die neue Vereinbarung gelte über einen Zeitraum von mindestens acht Jahren ab Inbetriebnahme des ausgebauten Netzes. (rjm) Foto: rjm

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht