MyMz
Anzeige

Jubiläum

Neubürger feierten goldene Hochzeit

Luise und Siegfried Marienfeld leben seit 2018 in Stamsried.
Kathrin Kirsch-Spießl

Luise und Siegfried Marienfeld feierten die goldene Hochzeit mit der Familie und Bürgermeister Herbert Bauer (r.).  Foto: Kirsch-Spießl
Luise und Siegfried Marienfeld feierten die goldene Hochzeit mit der Familie und Bürgermeister Herbert Bauer (r.). Foto: Kirsch-Spießl

Stamsried.Im Hotel am See in Neubäu feierten Luise und Siegfried Marienfeld im Kreis ihrer Familie goldene Hochzeit. Im Namen des Marktes Stamsried gratulierte Bürgermeister Herbert Bauer dazu und wünschte den Stamsrieder Neubürgern noch viele gemeinsame glückliche Jahre. Das Jubelpaar zog erst vergangenes Jahr nach Stamsried und fühlt sich nach eigenem Bekunden sehr wohl in der neuen Wohnung „Am Schwedenstein“.

Luise und Siegfried Marienfeld haben sich in Halle (Saale) kennengelernt. Luise studierte Landwirtschaft, Siegfried war in der Landwirtschaft tätig und besuchte später noch die Fachschule für Landwirtschaft. Zueinander gefunden haben beide über eine Zeitungsannonce. Am 9. Mai 1969 wurde geheiratet. Zwei Töchter, Karina und Daniela, gingen aus der Ehe hervor. Sehr stolz sind Luise und Siegfried Marienfeld auf ihre vier Enkelsöhne.

18 Jahre lang war Siegfried Marienfeld Bürgermeister von Erdeborn und Vorsitzender des Gemeindeverbands Seegebiet Mansfelder Land (Südharz/Sachsen-Anhalt). 1988 begann er an der Universität Halle noch ein Studium der Staats- und Rechtswissenschaften. Nach der Wende 1989 mussten sich Luise und Siegfried Marienfeld komplett umorientieren. „Als Bürgermeister dem das Verwaltungssystem der BRD fremd war, war ich der erste Arbeitslose vor Ort“, blickte Marienfeld zurück. Einen Neuanfang fanden sie in der Altenpflege. Sie zogen nach Oberbayern und waren lange Zeit in der Seniorenbetreuung der Arbeiterwohlfahrt in Peiting tätig.

Als ihnen im vergangenen Jahr nach 28 Jahren Miete die Wohnung wegen Eigenbedarfs gekündigt wurde, war es wieder eine Zeitungsannonce, die den weiteren Lebensweg des Jubelpaares bestimmen sollte. Durch ein Inserat wurden sie auf eine Wohnung in Stamsried aufmerksam. Der Umzug in die Marktgemeinde erfolgte im Juli 2018. Siegfried Marienfeld ist seitdem sicher vielen jüngeren Stamsriedern als Schulbusfahrer bekannt.

Als kleines Dankeschön für 50 gemeinsame Jahre überreichte Siegfried seiner Luise genau den gleichen Blumenstrauß, welchen sie vor 50 Jahren zur Hochzeit bekam: rosarote Nelken mit einem weißen Band. (rsp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht