MyMz
Anzeige

Gericht

Stamsrieder Schloss unter dem Hammer

Gerüchte kursierten schon länger. Jetzt ist es offiziell: Das Stamsrieder Schloss steht zur Versteigerung an

Das Schloss soll nach Möglichkeit nicht verfallen. Foto: rjm
Das Schloss soll nach Möglichkeit nicht verfallen. Foto: rjm

Stamsried.Gerüchte kursierten schon länger. Jetzt ist es offiziell: Das Stamsrieder Schloss (und ein errichtetes Wohnhaus) kommen nochmals unter den Hammer. Rückblick: Bei der Versammlung des CSU-Ortsverbandes (wir berichteten) hat Bürgermeister Bauer neulich auf Nachfrage erklärt, dass das Stamsrieder Schloss im Juni wieder zur Versteigerung stehe. Bauer sagte: „Steigern, und dann verfallen lassen, ist keine Option – und eine Sanierung können wir uns nicht leisten“. Man hoffe sehr, dass der neue Besitzer ein schlüssiges Konzept für die Nutzung des Schlosses vorweisen könne. Zwei Zwangsversteigerungstermine sind unter Stamsried beim Amtsgericht Regensburg anhängig. Am Donnerstag, 29. Juni, 9 Uhr, ist Versteigerungstermin für das Schloss in der Schloßstraße 16, ein denkmalgeschütztes Objekt mit dem dazugehörenden Brauereigebäude nebst Nebengebäuden statt. Auch ein danebenliegendes Wohnhaus wird versteigert. Hier ist der Versteigerungstermin auf 8. Juni, 9 Uhr, festgesetzt. (rjm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht