MyMz
Anzeige

Waffenbrunn/Kolmberg

Der Maibaum wurde abgebaut

Nach einer halben Stunde lag der Baum am Boden. Er wurde in Stücke zersägt und verkauft.
Hans Schmelber

Es dauerte nicht lange und der Baum lag am Boden. Foto: Hans Schmelber
Es dauerte nicht lange und der Baum lag am Boden. Foto: Hans Schmelber

Waffenbrunn.„Warum der Maibaum schon abgebaut wird, wo er doch noch in vielen anderen Gemeinden noch steht“, lautete eine Frage am Samstagabend an das Abbauteam in Kolmberg. „Weil das ein Maibaum ist und kein Juni- oder Julibaum“, war die Antwort. Und da haben die Kolmberger recht. Die Männer der DG hatten den Bogen raus. Nach gut einer halben Stunde lag der Baum am Boden und wurde in Stücke zersägt. Wer wollte, konnte ein Gebot für den Erwerb abgeben. Den Zuschlag erhielt Alois Wild, wahrscheinlich schon deswegen, weil der gute Ster Maibaumholz nicht weit gefahren werden musste. (fsh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht