MyMz
Anzeige

Liebe

Josef und Kerstin sagten „Ja“

Am Samstag schlossen Josef und Kerstin Mühlbauer aus Ried den Bund der Ehe. Für das Brautpaar gab es eine Überraschung.

Josef und Kerstin Mühlbauer wurden vor dem Weidinger Rathaus von vielen Gästen empfangen. Foto: riederer
Josef und Kerstin Mühlbauer wurden vor dem Weidinger Rathaus von vielen Gästen empfangen. Foto: riederer

Weiding.Am vergangenen Samstag schlossen Josef und Kerstin Mühlbauer aus Ried im Rathaus in Weiding den Bund der Ehe. Knapp 100 Gäste, Familienmitglieder, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und Vereinsabordnungen ließen sie im Anschluss kräftig hochleben. Bürgermeister Josef Christl nahm den beiden das Eheversprechen ab.

Vor dem Rathausplatz warteten bereits die Kameraden der FFW Ried sowie die Motorradfreunde Gleißenberg. Besonders das laute Aufheulen der Motorräder war nicht zu überhören. Auch Freunde hatten ein großes weißes Tuch vorbereitet, aus dem das frisch verheiratete Paar ein rotes Herz mit einer kleinen Schere ausschneiden musste.

Thomas Weingärtner, Vorsitzender der Floriansjünger aus Ried, sowie Kommandant Mario Schmitzberger beglückwünschten als Erste das Ehepaar, überreichten einen Krug und einen Blumenstrauß und ließen es anschließend durch die obligatorische Schlauchspirale schreiten. Für den Bräutigam Josef hatte seine Frau Kerstin auch noch eine Überraschung parat: Mit ihrem Motorrad durfte er vor dem Rathaus symbolisch einen Reifenring ziehen, um diesen schönen Tag im Leben zu verewigen. (fmi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht