MyMz
Anzeige

Einsatz

Schwerer Unfall auf B 22 bei Willmering

Ein 74-jähriger Citroen-Fahrer übersah auf der Bundesstraße einen Ford Focus. Beim Crash entstanden 35 000 Euro Schaden.
Von Johannes Schiedermeier

Einen Verletzten forderte dieser Zusammenstoß an der Kreuzung der B 22 bei Willmering. Foto: Schiedermeier
Einen Verletzten forderte dieser Zusammenstoß an der Kreuzung der B 22 bei Willmering. Foto: Schiedermeier

Willmering.Zu einem schweren Zusammenstoß mit glimpflichem Ausgang ist es an der Kreuzung der B 22 bei Willmering gekommen. Am Dienstag gegen 14.45 Uhr hat dort ein 74-jähriger Citroen-Fahrer mit seinem Wagen die Vorfahrt eines nahenden Ford Focus übersehen und ist frontal mit diesem zusammengeprallt. Der Verursacher wollte nach links aus Richtung Willmering abbiegen. Dabei wurde der Fahrer des Focus verletzt. Der Rettungsdienst versorgte ihn und brachte ihn in die Sana-Klinik nach Cham. Zwei weitere Insassen blieben bei dem Zusammenprall unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstanden 35 000 Euro Totalschaden. Die Feuerwehr musste die Holzladung und auslaufende Flüssigkeiten beseitigen. Foto: Schiedermeier
An den beiden Fahrzeugen entstanden 35 000 Euro Totalschaden. Die Feuerwehr musste die Holzladung und auslaufende Flüssigkeiten beseitigen. Foto: Schiedermeier

Der Unfallverursacher wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und erlitt leichtere Verletzungen. Der Aufprall war jedoch so heftig, dass an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden von rund 35 000 Euro entstand. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, weil ein Anhänger voller Holz vom Ford Focus abgerissen worden war und die gesamte Ladung auf der Bundesstraße verstreut lag und umgeladen werden musste. Auch auslaufende Flüssigkeiten mussten gebunden und die B 22 komplett gesperrt werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht