MyMz
Anzeige

Innovatives Verfahren

Elektrotechnik Weber, Spezialist für Nacharbeit in der Elektronikfertigung, hat ein innovatives, umweltfreundliches Verfahren entwickelt, mit dem sich Goldkontakte reparieren lassen.

Elektrotechnik Weber in Zandt hat ein neues Verfahren zur Reparatur von Goldkontakten und Goldflächen entwickelt. Foto: Elektrotechnik Weber
Elektrotechnik Weber in Zandt hat ein neues Verfahren zur Reparatur von Goldkontakten und Goldflächen entwickelt. Foto: Elektrotechnik Weber

Zandt.Das thermische Verfahren ermöglicht lotbenetzte, mechanisch beschädigte oder abgenutzte Goldkontakte und Goldflächen so nachzuarbeiten, dass wieder ein Neuzustand erreicht wird. Kontaktbeschichtungen werden zunächst thermisch bis auf die Nickelschicht abgetragen; diese wird dabei weder beeinträchtigt noch mechanisch beschädigt. Es entstehen keine Riefen auf der Nickelschicht. Anschließend werden die Kontaktflächen elektrolytisch neu vergoldet. Das Verfahren von Elektrotechnik Weber eignet sich vor allem zum Einsatz bei bereits bestückten Leiterplatten und kann diese in den meisten Fällen retten. Die IPC-konforme Reparatur von Goldkontakten und Goldflächen ist damit kostengünstiger, als beschädigte Baugruppen zu entsorgen und neu zu fertigen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht