MyMz
Anzeige

Mit Sommerreifen Baden gegangen

Auf schneebedeckter Fahrbahn kam ein Mann mit seinem Auto in Zandt von der Straße ab. Die Vorderachse landete im Weiher.

Ein 72-Jähriger kam mit seinem Auto mit Sommerreifen von einer schneebedeckten Straße in Zandt ab. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Ein 72-Jähriger kam mit seinem Auto mit Sommerreifen von einer schneebedeckten Straße in Zandt ab. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zandt.Am Mittwoch, den 19. Februar, kurz nach 12 Uhr kam ein 72-jähriger Mann mit seinem Pkw Opel, der mit Sommerreifen bestück war, auf schneebedeckter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Wie die Polizei mitteilt, landete das Auto mit der Vorderachse im einem Weiher.

Der Verunfallte konnte mittels einer Leiter und Hilfe der Feuerwehr das Fahrzeug verlassen. Der Sachschaden wird mit insgesamt etwa 7 000 Euro angegeben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht