MyMz
Anzeige

Für die österliche Bußzeit bereit

Das Aschenkreuz als Zeichen des Glaubens und der inneren Umkehr legte Pfarrer Johann Wutz zum Beginn der Fastenzeit den Haibühler Gläubigen auf.
Regina Pfeffer

Mit dem Auflegen des Aschenkreuzes durch Pfarrer Johann Wutz begann auch für die Haibühler Pfarrangehörigen die Bußzeit.  Foto: Regina Pfeffer
Mit dem Auflegen des Aschenkreuzes durch Pfarrer Johann Wutz begann auch für die Haibühler Pfarrangehörigen die Bußzeit. Foto: Regina Pfeffer

Arrach.„Am Aschermittwoch beginnen wir die 40-tägige österliche Bußzeit“, so begrüßte Pfarrer Johann Wutz die in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Haibühl versammelten Gottesdienstbesucher, zu denen auch zahlreiche Erstkommunionkinder und Firmlinge des Jahres zählten. Schon an den Farben im Altarraum, bei denen violett dominiert, könne man erkennen, dass etwas anders ist. Musikalisch wurde der Gottesdienst begleitet von Ewald Pirtzl an der Orgel. (krp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht