MyMz
Anzeige

Hochzeit

Sascha und Eva schließen Ehebund

Sascha Pieper und Eva Herrmann gaben sich am Samstag in der Wallfahrtskirche Heilbrünnl das Ja-Wort.

Kaplan und Ministrant nahmen das Brautpaar in die Mitte. Foto: Jakob Moro
Kaplan und Ministrant nahmen das Brautpaar in die Mitte. Foto: Jakob Moro

Roding.Sascha Pieper und Eva Herrmann schlossen am Samstagnachmittag in der Wallfahrtskirche Heilbrünnl den Bund der Ehe. Das Sakrament spendete Kaplan Martin Seiberl, der das Brautpaar vom Kircheneingang abholte und zum Altar geleitete. In seinen persönlichen Worten ging er auf das Sakrament der Ehe ein. Der Neunaigner Singkreis gestaltete den Gottesdienst musikalisch.

Nach einem Gemeinschaftsfoto waren die Hochzeitsgäste beim Heilbrünnl-Wirt zu einem Sektempfang auf den Vorplatz eingeladen. Eltern, Verwandte und viele Freunde überbrachten dabei ihre Glück- und Segenswünsche. Anschließend ging es mit einem langen Hochzeitszug vom Heilbrünnl in den Gutshof Schmidt nach Simpering bei Hohenwarth zur weltlichen Feier. Dort sorgte ein DJ für Unterhaltung und spielte zum Tanz auf.

Sascha, 33 Jahre, ist Maschinenbau-Ingenieur bei der Firma Continental in Roding. Eva, 31 Jahre, ist Lehrerin am Gymnasium. Das Brautpaar wohnt in Roding. (rjm)

Das sind die Hochzeiten aus dem Bayerwald (Teil 2)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht