MyMz
Anzeige

Landtagswahl

Die FDP will „den Rechtsstaat retten“

Alfred Stuiber aus Roding tritt für die FDP zur Landtagswahl in Cham an. Er hat unsere Stichworte von A-Z beantwortet.
Von Martin Hladik

Alfred Stuiber ist Gärtnermeister in Roding. Das Foto zeigt ihn bei der Kontrolle eines künftigen Weihnachtssterns. Foto: Bastian Schreiner
Alfred Stuiber ist Gärtnermeister in Roding. Das Foto zeigt ihn bei der Kontrolle eines künftigen Weihnachtssterns. Foto: Bastian Schreiner
  • A wie Ärzte-Mangel:

Den frisch ausgebildeten Medizinern sollte vor allem am Anfang Ihres Berufslebens das Praktizieren in Deutschland schmackhafter gemacht werden. Bessere Arbeitszeitmodelle wären hier schon ein Fortschritt. Das Studium ist teuer genug für den Steuerzahler, Abwanderung wie z.B. in die Schweiz sollten wir wenn möglich verhindern. Vielleicht sollte man aber statt der 1er-Abiturnote aber die Eignung als Studienkriterium heranziehen.

  • B wie Bauland:

Sollte für Familien etwas billiger und für Industriebetriebe etwas teurer werden. Spekulationsgewinne aus Geschäften mit Boden sind zu verstaatlichen.

  • C wie CSU koaliert mit:

Der anarchistischen Pogo-Partei? Wäre sicher lustig.

  • D wie Diesel:

Altfahrzeuge weiterlaufen lassen, die Käufer können ja schließlich nichts für die Umstände.

  • E wie Europa in der Krise:
„Wir müssen aufstehen und unser Europa verteidigen. Nur ein starkes und gemeinsames Europa kann uns voranbringen.“ Alfred Stuiber, Landtagskandidat der FDP
„Wir müssen aufstehen und unser Europa verteidigen. Nur ein starkes und gemeinsames Europa kann uns voranbringen.“ Alfred Stuiber, Landtagskandidat der FDP

Wir müssen aufstehen und unser Europa verteidigen. Nur ein starkes und gemeinsames Europa kann uns voranbringen und den Frieden in Europa sichern. Wir müssen gemeinsam mit anderen vernünftigen Staaten wie Frankreich schnell handeln. Der von der Realwirtschaft losgelöste Investment-Kapitalismus ist massiv einzudämmen, damit sich die sozialen Verhältnisse innerhalb der EU angleichen.

  • F wie Flächenfraß:

Das Wesen, das die ganzen Flächen fraß in letzter Zeit, hat sicher schlimmes Sodbrennen.

  • G wie Grenzkontrollen:

Polizistinnen und Polizisten von der gut funktionierenden Schleierfahndung abzuziehen und an drei Autobahngrenzübergänge zu stellen ist nichts mehr als populistische Augenwischerei.

  • H wie Handynetze:

Da haben wir einen schönen Slogan: Früher hatte man die Pest, heute keinen Empfang. Die Netzbetreiber sollten verpflichtet werden, schnelle Netze wirklich flächendeckend auszubauen.

  • I wie Immobilienpreise:

Das ist bei uns im Landkreis Cham wirklich nicht das Thema. Und für diesen Landkreis kandidiere ich ja, nicht für München. Das Problem sind wohl eher stagnierende Realeinkommen, man kann sich Wohneigentum fast nicht mehr leisten.

  • K wie Kanzlerin:

Solange die Alternative Jens Spahn heißt, sollte sie im Amt bleiben. Bitte.

Zur Person

  • Wer:

    Alfred Stuiber, Alter 38, in der FDP seit: 25.02.2008

  • Wo:

    Wohnort: Roding, Familienstand verheiratet; vier Kinder Beruf: Gärtnermeister, Florist

  • Was:

    Politische Ämter und Funktionen: Stellvertretender Kreisvorsitzender, Beisitzer im Bezirksvorstand; Öffentliche Ämter und Funktionen: Stadtrat in Roding

  • Wichtigstes Ziel nach der Wahl?

    Wenn ich nicht in den Landtag gewählt werde: Ausschlafen. Wenn ich in den Landtag komme: Bürgerrechte und unseren Rechtsstaat retten (versuchen).

  • Warum sollen wir Sie wählen?

    Damit nicht nur Juristen, Beamte und Berufspolitiker in unseren Gremien sitzen, sondern Leute, die auch reales Leben kennen.

  • Welche Partei geht gar nicht?

    Alle, die zu weit rechts stehen.

  • Das Foto:

    Hier habe ich einen Weihnachtsstern in der Hand und kontrolliere, ob meine Nützlinge gute Arbeit leisten.

  • L wie ländlichen Raum fördern:

Absolut!

  • M wie Maut auf Bundesstraßen:

Macht doch alles noch komplizierter und teuerer. Am Schluss bezahlen wir das doch alle selber.

  • N wie Nitratbelastung:

Da wurde den Landwirten von den Ämtern dauernd dringend empfohlen mehr Tiere zu halten, um zumindest noch ein bisschen Geld zu verdienen, jetzt wundern sich alle über zu viel Nitrat. Wenn man Dinge immer zu Ende denken würde, wäre viel geholfen.

  • O wie Osten:

Da liegt Waldmünchen. Da war ich Zivi, die Zeit war sehr schön.

  • P wie Pflege verbessern:

Da bin ich ein einziges Mal mit der JU konform, die haben meine Idee vom allgemeinen Dienstjahr geklaut. Das würde sicher auch der Pflege helfen. Und dem Gemeinschaftsgefühl.

  • R wie Rechtsruck:

Aktuell fühle ich mich stark erinnert an die Zeit von vor 1933. Soweit darf es nie wieder kommen, deshalb muss wieder Politik gemacht werden für die Mitte der Gesellschaft, für die, die unser Land mit Ihrer Arbeit am Laufen halten. Und das schnell, basta.

  • S wie STRABS – Wer zahlt jetzt?

Der Grundsteuerzahler. Für das sollte diese Steuer ja da sein. Sie ist aber dringend reformbedürftig weil sehr ungerecht.

  • T wie Trump:

Ist das nicht der komische Typ mit den Großeltern aus der Pfalz? Was hat der mit der bayerischen Landtagswahl zu tun?

  • U wie Überflutung:

Auch ein Problem der schlecht gesteuerten Agrarpolitik. Der Boden wird immer vergessen, trotz seiner Wichtigkeit allgemein und seiner Fähigkeit, Wasser aufzunehmen.

Lesen Sie hier alle Artikel zur Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Cham

  • V wie Versorgung mit Glasfaser:

Habe ich schon vor zehn Jahren gefordert, bin ausgelacht worden – zu teuer hieß es damals. Bundesminister Dobrindt hat jetzt mit dem DigiNetz-Gesetz aber sicher auch keinen Meilenstein geschaffen. Wir brauchen einen FTTH-Ausbau, also Glasfaser bis in jedes Haus. Infrastruktur, also auch die „dunkle“ Glasfaser sollte in kommunaler Hand sein, die diese dann an Breitbandanbieter vermietet. Momentan verschwenden wir aber nur Steuergeld an die Telekom.

  • W wie Wolf:

Der macht nichts, der will nur spielen.

  • Z wie Zeitgeist:

Ist eines der im amerikanischen Raum am liebsten genutzen deutschen Wörter.

Mehr Nachrichten rund um den Landkreis Cham lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht