MyMz
Anzeige

CHAM

Markus Hunger führt die Bergwacht Cham

In ihrer Jahresversammlung führten die Chamer Bergwachtler Neuwahlen durch für die Nachfolge von Andreas Sautner.

Der neugewählte Bereitschaftsleiter der Chamer Bergwacht Markus Hunger (3. v. l.) mit seinem Team Foto: cft
Der neugewählte Bereitschaftsleiter der Chamer Bergwacht Markus Hunger (3. v. l.) mit seinem Team Foto: cft

CHAM.Andreas Sautner gab bereits vor Monaten das Amt des Bereitschaftsleiters aus familiären Gründen ab und führte die Bergewacht seither kommissarisch. Zum neuen Bereitschaftsleiter wurde Markus Hunger gewählt. Mit Andreas Sautner und Christian Wagner stehen dem 36-jährigen Berufssoldaten und Rettungsassistenten zwei erfahrene Bergwachtler als Stellvertreter zur Seite. Das verjüngte Führungsteam will sich mit den 30 aktiven Bergwachtmännern und -frauen, weiterhin ehrenamtlich für die Belange der Bergwacht einsetzen. Seit der Gründung der Bereitschaft im Jahr 1928 ist es die Aufgabe, Menschen aus Bergnot zu retten, das heißt Wanderern, Ski- und Schlittenfahrern, Kletterern und vielen mehr jederzeit bei Notfällen in unwegsamem Gelände zu helfen. Das Dienstgebiet der Chamer Bergwacht ist zweigeteilt –in die Dienstgemeinschaft Großer Arber mit den Bergwachten Zwiesel, Lam und Regensburg sowie den Einsatzleitbereich „Oberer Bayerischer Wald“ mit den Bergwachten Furth i. Wald, Lam und Neukirchen. Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung ist das Team auf einem guten Ausbildungsstand. Die Neuwahlen: Bereitschaftsleiter Markus Hunger, Stellvertreter Andreas Sautner und Christian Wagner, Revisoren: Marika Theiss, Daniela Buschek, Finanzen: Christian Gabriel, Ausbildung: Christian Wagner, Naturschutz: Franz Amann, Technik: Andreas Sautner, Einsatz: Andreas Sautner, Kommunikation: Markus Hunger, Jugend: Christian Gabriel, Martin Sponfeldner. (cft)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht