MyMz
Anzeige

Cham/Altenmarkt

Mit Pfeil und Bogen das Ziel anvisiert

Trotz des wechselhaften Wetters wurde der Schnuppertag der Bogenschützen der DJK Altenmarkt zu einem vollen Erfolg.

Familien mit ihren Kindern, Jugendliche und Erwachsene waren gekommen, um sich in die Technik des Bogenschießens einführen zu lassen. Foto: Bucher
Familien mit ihren Kindern, Jugendliche und Erwachsene waren gekommen, um sich in die Technik des Bogenschießens einführen zu lassen. Foto: Bucher

Cham.Familien mit ihren Kindern, Jugendliche und Erwachsene waren gekommen, um sich in die Technik des Bogenschießens einführen zu lassen. Die Vorstandschaft der Bogenschießabteilung unter der Leitung von Abteilungsleiter Christian Amberger hatte diesen Tag gründlichst vorbereitet, so dass die Gäste eine vorzügliche Bogenschießanlage vorfanden. Abteilungsleiter Christian Amberger begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste. Eine besondere Note gaben dem Schnuppertag die Bogenschützen „Der wilde Haufen“ aus Furth i. W., die in mittelalterlichen Kleidung erschienen waren. Die Bogenschützen aus Unterlintach waren mit Madlen Klan vertreten. Die Damen der DJK-Bogenschützen Johanna Wutz, Senta Sautner, Birgit Götze versorgten die Anwesenden mit Kaffee und Kuchen und alkoholfreien Getränken. (cla)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht