MyMz
Anzeige

Pemfling/Grafenkirchen

Neue Sträucher am Ehrenmal

Das Umfeld des Ehrenmals für Gefallene und Vermisste beim Feuerwehrgerätehaus ist neu gestaltet worden.
Werner Weiß

Mitglieder der SuKK Grafenkirchen-Obernried bepflanzten das Umfeld des Ehrenmals neu.  Foto: cpf
Mitglieder der SuKK Grafenkirchen-Obernried bepflanzten das Umfeld des Ehrenmals neu. Foto: cpf

Pemfling.In Zusammenarbeit mit Renate Mühlbauer, Sachgebietsleiterin Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Cham, wurden neue Bäume und Sträucher ausgesucht.

Die Form des Ehrenmals unterstreichend wurden jeweils in Verlängerung der drei Steinkreuze drei Hainbuchen gesetzt. Die je drei darunter gepflanzte Ligustersträucher werden die Wirkung der davor eingebrachten pinkfarbenen Kleinstrauchrosen hervorheben. Im Frühjahr erhält das Areal einen Abschluss mit kleineren Granitsäulen und mit Holzrundlingen.

Mitglieder der Soldaten- und Kriegerkameradschaft setzten vor einigen Tagen die Pflanzen. Mit dabei war auch Gärtnermeister Michael Weindl, der die Pflanzen besorgt hatte. (cpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht