MyMz
Anzeige

Osserschützen dürfen Trophäe behalten

Zum 18. Mal wurde heuer die Lamer-Winkel-Meisterschaft ausgetragen, den Mannschaftssieg trugen die Osserschützen Lambach davon – zum dritten Mal, was sie dazu berechtigte, die von Bürgermeister Franz Müller gestiftete Glasskulptur zu behalten.
Maria Frisch

Zum 18. Mal wurde heuer die Lamer-Winkel-Meisterschaft ausgetragen. Foto: kfl
Zum 18. Mal wurde heuer die Lamer-Winkel-Meisterschaft ausgetragen. Foto: kfl

Lohberg.Die Ergebnisse: Schüler und Jugend (2007 bis 2002): 1. Alina Rankl 157,6 R, 2. Tobias Aschenbrenner 149,1 R, 3. Michaela Lohberger 142,9 Ringe (alle drei SG Lamer Winkl). Junioren und Schützen (2001 bis 1969) männlich: 1. Martin Schmid, 195,2 R, 2. Stefan Aschenbrenner 194,9 R (beide SG Lamer Winkl), 3. Tobias Zitzl, Osserschützen Lambach 194,5 R, 4. Michael Fechter 193,5 R, 5. Jonas Schmid (beide Berghofschützen Arrach) 193,0 R, 6. Markus Kollmer 192,2, 7. Franz Koller (beide VSG Lohberg) 190,3 R, 8. Willi Gierstl, Berghofschützen Arrach 188,5 R, 9. Robert Jäger, Osserschützen Lambach 187, 5 R, 10. Robert Kroner, SG Lamer Winkl 180,2 R. Damen allgemein (2001 und jünger): 1. Stefanie Moser, Osserschützen Lambach 187,8 R., 2. Maria Zellner, Berghofschützen Arrach 182,4 R, 3. Sabine Koller, VSG Lohberg 176,7 R., 4. Renate Dachs SG Lamer Winkl 174,6 R, 5. Ilona Zitzl, Osserschützen Lambach 171,6 R. Altersklasse und Senioren (1968 und jünger) männlich: 1. Rudolf Neumayer, VSG Lohberg 194,5 R, 2. Georg Hatzinger, SG Lamer Winkl 186,3 R, 3. Helmut Schmidberger, Berghofschützen Arrach 182,8 R. Luftpistole (alle Klassen): 1. Xaver Koller jun. 183,4 R., 2. Anton Späth (beide VSG Lohberg) 168,0 R. Luftpistole aufgelegt (ab 1968) männlich und weiblich: 1. Monika Brandl, Osserschützen Lambach 203,3 R, 2. Ernst Gierstl, VSG Lohberg 198,5 R, 3. Max Schmidberger, Berghofschützen Arrach 189,4 R. Luftgewehr aufgelegt (ab 1968) männlich und weiblich: 1. Thomas Zitzl, Osserschützen Lambach 207,3 R, 2. Roswitha Schmidberger, Berghofschützen Arrach 205,7 R, 3. Werner Pfeilschifter, Osserschützen Lambach 204,4 R, 4. Ernst Gierstl 203,2 R, 5. Johann Kress 202,7 R, 6. Josef Kirschenbauer 202,5 R, 7. Xaver Koller sen. (alle VSG Lohberg) 202,3, 8. Max Brandl, Osserschützen Lambach 201,1 R, 9. Josef Köppl, SG Lamer Winkl, SG Lamer Winkl 200,6, 10. Hans Vogl, Osserschützen Lambach 199,8 R. Meister aller Klassen: 1. Martin Schmid 195,2 R., 2. Stefan Aschenbrenner (beide SG Lamer Winkl) 194,9 R, 3. Rudolf Neumayer, VSG Lohberg 194,5 R. Sachpreise für die besten Tiefschüsse (Blattl): 1. Max Schmidberger, Berghofschützen Arrach 5,0-Teiler, 2. Ernst Gierstl, VSG Lohberg 8,0-Teiler, 3. Hans Vogl, Osserschützen 10,0-Teiler, 4. Xaver Koller jun., VSG Lohberg 13,3 Teiler, 5. Max Brandl, Osserschützen 20,0-Teiler, 6. Johann Kreß, VSG Lohberg 20,2-Teiler, 7. Werner Pfeilschifter 22,1-Teiler, 8. Monika Brandl (beide Osserschützen) 22,7-Teiler, 9. Martin Schmid 22,8-Teiler, 10. Josef Köppl, SG Lamer Winkl 26,9-Teiler. Mannschaftswettbewerb: 1. Osserschützen Lambach, 411,9 Teiler (Robert Jäger, Max Brandl, Werner Pfeilschifter, Stefanie Moser); 2. VSG Lohberg, 546,5 Teiler (Johann Kreß, Franz Begerl, Franz Müller, Sabine Koller); 3. VSG Lohberg, 614,6 Teiler (Xaver Koller sen., Johann Kreß, Franz Koller, Josef Kirschenbauer). Der Pokal für nächstes Jahr wurde von Thomas Zitzl gestiftet. (kfl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht