MyMz
Anzeige

Waffenbrunn

Reservistenkameradschaft übte im Winterbiwak

Die Reservistenkameradschaft Waffenbrunn hat kürzlich ihr Winterbiwak durchgeführt.

Die Reservisten im Winterbiwak Foto: Manfred Göttlinger
Die Reservisten im Winterbiwak Foto: Manfred Göttlinger

Waffenbrunn.Auch zwei Kameraden der RK Windischbergerdorf hatten sich zur Winterkampfausbildung angeschlossen. Als Verfügungsraum wurde diesmal der Weiler Wullendorf nähe Atzenzell bestimmt.

Nachdem das Quartier bezogen worden war, ging es zügig in die ersten Ausbildungsmodule. Anhand von Karten wurden verschiedene Marschstrecken vorbereitet. Nachdem man sich auf eine Route geeinigt hatte, befahl der Gesamtleitende Reservistensprecher Alexander Brahmer den Abmarsch. Abwechselnd führte jeweils ein Kamerad die Truppe und alle, die gefordert waren, erledigten ihren Auftrag sicher und routiniert. Bei kleineren Marschpausen gab es weitere Unterweisungen.

Am Nachmittag führte Unteroffizier d. R. Eduard Alt eine Sanitätsausbildung durch. Wie alle Jahre, war diese wieder perfekt vorbereitet und praxisnah.

Der Rest des Tages gehörte der Kameradschaftspflege. Es wurden Bilder von früheren Veranstaltungen der Reservistenkameradschaft gezeigt und so mancher Kamerad wusste die ein oder andere Geschichte dazu. Insgesamt wieder eine gelungene Veranstaltung, die den Zusammenhalt der Reservistenkameradschaft Waffenbrunn stärken wird.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht